Untermhäuser Forum

Plaudereien im Dunstkreis von Untermhaus
Stammtischtermine


Das Traumspiel von Wismut Gera
 
Aktuelle Zeit: Mo 24.Feb 2020 7:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 124 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Die deutsche Sprache ist in Gefahr
BeitragVerfasst: Di 17.Okt 2006 8:52 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:49
Barvermögen:
167,49 Groschen

Beiträge: 4361
Wohnort: Gera
Hey, Leute, versteht ihr das noch?
Frazen, chillen, chopsen –
das bockt 2nite mörder!*

*deutsch: Essen, ausruhen, fi... – das macht heute Abend so richtig Spaß!
Von PAUL C. MARTIN und TANIT KOCH

Mit dem Handy und dem „Simsen“ entstand eine neue Sprache

Die deutsche Sprache ist in Gefahr. Es geht ihr schlecht, weil sich immer weniger für sie interessieren. Und wenn wir sie jetzt nicht pflegen, dann stirbt sie eines Tages sogar, warnen Experten.

Hier weiterlesen

Ein Artikel, der mir aus der Seele spricht ....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 17.Okt 2006 9:14 
Offline
Admin
Admin

Registriert: Mi 05.Mär 2003 13:46
Barvermögen:
1.901,75 Groschen

Beiträge: 9867
Wohnort: Gera - Kaimberg
vor einigen tagen kaufte ich mit meiner großen döner in der gutenbergstraße. dort unterhielten sich vier sog. skater (nicht kartenspieler, lieber archivar). ich verstand leider sehr wenig vom inhalt, war mir aber bewusst, dass es sich um deutschstämmige jugendliche gehandelt haben muss, die eine stark entwickelte szenesprache zur schau trugen, dass es einem nur so gruselte. mein trost, dass ich diesen jungen leuten in naher zukunft zum nachgeholten schulabschluss verhelfen darf und das ganze in "DEUTSCHER STANDARDSPRACHE"... :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 17.Okt 2006 10:29 

Barvermögen: Gesperrt
Da beklagen sich die richtigen.
Stammen von denen nicht auch Schlagzeilen wie "Wir sind Papst" ?
Vom Inhalt dieses Blattes mal ganz zu schweigen. Aber genau dagegen (den teilweise gedankenlosen Meinungs- und Handlungsstrom der Allgemeinheit) wehren sich viele junge Leute. Die Sprache ist nur der (nicht zu übersehende) Ausdruck dafür. Immerhin fällt es auf. Aber ob es etwas bringt, sich diesem Treiben zu entziehen? Wir werden es sehen.


gruß

jandark


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 17.Okt 2006 11:11 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:49
Barvermögen:
167,49 Groschen

Beiträge: 4361
Wohnort: Gera
Andere haben sich da schon früher beklagt, BILD hat nur nachgezogen.

http://www.vds-ev.de/presse/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 17.Okt 2006 20:43 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Registriert: Di 07.Dez 2004 19:03
Barvermögen:
0,04 Groschen

Beiträge: 487
Originell finde ich, dass im obigen "Hier weiterlesen"-Artikel der Duden unter "Shopping" zum Verkauf angeboten wird.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 20.Sep 2007 9:10 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Registriert: Fr 14.Mär 2003 12:34
Barvermögen:
105,95 Groschen

Beiträge: 441
Wohnort: Gera Debschwitz
Linktipp:

http://www.sprachpflege.info/index.php/Hauptseite


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 20.Sep 2007 15:57 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:42
Barvermögen:
465,39 Groschen

Beiträge: 4506
Wohnort: Gera-Milbitz
Wenn die jungen Leute von heute chatten, SMS oder eMails schreiben, sträuben sich einem schon die verbliebenen Haare! Bei meiner fast 16-jährigen Tochter ist das leider nicht anders. Sie begründet das damit, dass es schnell gehen muss und beim SMSen billiger ist, weil der Text bei dieser verkürzten Schreibweise dann z.B. in 1 SMS passt statt in 2. Da kommt dann halt eine SMS aus der Jugendherberge, wo drin steht: Gestern warma..., heute hamma..., morgen amd gehma..., hastu..., hegdl... usw. Zum Glück weiß sie noch, wie man es richtig schreibt, wenn man es muss. Bei den Dönerbuden-Kids wäre ich mir da nicht so sicher! :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 25.Sep 2007 9:39 
Offline
Stammtischorganisator

Registriert: Do 14.Jul 2005 12:17
Barvermögen:
1.015,59 Groschen

Beiträge: 3250
Wohnort: Deltaquadrant
Schick Sie mit 18 zur Bundeswehr, da lernt Sie das dann noch kürzer:

Statt gestern x-1, morgen x+1, ... :lol: :lol: :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 25.Sep 2007 9:53 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:49
Barvermögen:
167,49 Groschen

Beiträge: 4361
Wohnort: Gera
Es gibt noch ganz andere Kürzel:

vy73 es 88 .... (Im Klartext: Viele Grüße und Küsse) :)kuss


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 25.Sep 2007 13:01 
Offline
Foren-UHU
Foren-UHU

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:56
Barvermögen:
7.879,78 Groschen

Beiträge: 7851
Wohnort: Gera
Ekelhaft!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 26.Sep 2007 10:44 
Offline
Stammtischorganisator

Registriert: Do 14.Jul 2005 12:17
Barvermögen:
1.015,59 Groschen

Beiträge: 3250
Wohnort: Deltaquadrant
Barbara, jetzt bist Du allen Ü-50ern aber die logische Erklärung schuldig. Vll. lernt ja der eine oder andere noch eine zusätzliche "Fremdsprache".


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 26.Sep 2007 12:11 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:49
Barvermögen:
167,49 Groschen

Beiträge: 4361
Wohnort: Gera
Frag mal Funkamateure.. diese Abkürzungen stammen aus der Zeit als man sich per Morsezeichen unterhalten hat. Da mußte man sich eben auch möglichst kurz fassen. Auch im Sprechfunk wurden diese Abkürzungen dann verwendet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 26.Sep 2007 15:12 

Barvermögen: Gesperrt
Barbara hat geschrieben:
Frag mal Funkamateure.. diese Abkürzungen stammen aus der Zeit als man sich per Morsezeichen unterhalten hat. Da mußte man sich eben auch möglichst kurz fassen. Auch im Sprechfunk wurden diese Abkürzungen dann verwendet.


@Barbara,

mit Funkamateur liegst du bei mir genau richtig, da ich mal einer war.
Aber mit dem Morsealphabet wird heute noch gearbeitet im Kurzwellenbereich und die Entwicklung des DRM (Digital Radio Mondiale)
steckt noch in den Kinderschuhen (siehe auch: www.drm.org ).

Gruß Phoenix66, der ehemalige Militär-und Amateurfunker


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 26.Sep 2007 15:19 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:49
Barvermögen:
167,49 Groschen

Beiträge: 4361
Wohnort: Gera
Hallo Phoenix,
da müßten wir uns doch von früher kennen! Ich war auch mal Amateurfunker, ist aber schon lange her ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 26.Sep 2007 19:20 

Barvermögen: Gesperrt
das Problem war, daß ich keine Prüfung für die nationale Lizenz (also Kl. 3) abgelegt habe und kein eigenes Rufzeichen besaß. Ich habe aber auch
an Versammlungen des Ortsvereins X 20 Gera teilgenommen. Sie waren
früher in der Gaststätte am Fuchsturm. Vielleicht kaufe ich mir nochmal einen Weltempfänger mit SSB-Funktion, womit ich den Funkverkehr des
Ortsvereins abhören kann. Bei Interesse kann ich dir weitere Infos beschaffen.

Gruß Phoenix, der dieses Hobby immer noch interessant findet.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 26.Sep 2007 21:49 
Offline
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Registriert: Di 01.Feb 2005 23:36
Barvermögen:
39,12 Groschen

Beiträge: 1310
Wohnort: Zuhaus
Barbara hat geschrieben:
Es gibt noch ganz andere Kürzel:

vy73 es 88 .... (Im Klartext: Viele Grüße und Küsse) :)kuss

Welche Sprache ist das denn? :shock:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 27.Sep 2007 10:03 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:49
Barvermögen:
167,49 Groschen

Beiträge: 4361
Wohnort: Gera
@Rene
Guckst du hier

@Phoenix
Ich habe dir eine PN geschrieben...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 27.Sep 2007 10:58 
Offline
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Registriert: Di 01.Feb 2005 23:36
Barvermögen:
39,12 Groschen

Beiträge: 1310
Wohnort: Zuhaus
Barbara hat geschrieben:

Aha, Danke! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 27.Sep 2007 12:49 
Offline
Admin
Admin

Registriert: Mi 05.Mär 2003 13:46
Barvermögen:
1.901,75 Groschen

Beiträge: 9867
Wohnort: Gera - Kaimberg
zwischen barbara und phoenix funkts aber gewaltig... :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 27.Sep 2007 16:36 

Barvermögen: Gesperrt
Barbara hat geschrieben:
@Rene
Guckst du hier

@Phoenix
Ich habe dir eine PN geschrieben...


...und Phoenix hat sie beantwortet.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 27.Sep 2007 17:08 
Offline
Oberster Prügelknabe

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:41
Barvermögen:
3.031,49 Groschen

Beiträge: 5356
Wohnort: Debschwitz
untermhäuser hat geschrieben:
zwischen barbara und phoenix funkts aber gewaltig... :wink:

Wenn nur die Entfernung nicht wär!


Pfiffikus,
der nicht weiß, wie weit man da mit 1W oder 2W kommt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 28.Sep 2007 19:53 
Offline
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Registriert: Di 01.Feb 2005 23:36
Barvermögen:
39,12 Groschen

Beiträge: 1310
Wohnort: Zuhaus
pfiffikus hat geschrieben:
Pfiffikus,
der nicht weiß, wie weit man da mit 1W oder 2W kommt

Da kann ich auch leider nicht weiterhelfen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 29.Sep 2007 7:44 

Barvermögen: Gesperrt
Rene hat geschrieben:
pfiffikus hat geschrieben:
Pfiffikus,
der nicht weiß, wie weit man da mit 1W oder 2W kommt

Da kann ich auch leider nicht weiterhelfen...


@Pfiffikus,

also der CB-Funk arbeitet mit 4W und reicht bei guten Bedingungen, dabei
spielt auch die Antenne eine große Rolle, etwa 20 - 30 km weit. Die Handsprechgeräte haben eine Reichweite von ca. 5km. Einige CB-Funker
verwenden auch einen 70W-Verstärker(Brenner), der dann über Deutschland hinaus kommt, wie mir die Experten versicherten. Allerdinds ist dieser verboten.
Mit meinem Weltempfänger bekomme ich Radio Cananda international
auf Kurzwelle herein, die ohne Relaisstation in Europa arbeiten.
Ich hoffe, daß dir diese Angaben genügen. Siehe auch www.rcinet.ca .

Gruß Phoenix66


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 09.Okt 2008 19:46 

Barvermögen: Gesperrt
Ich sehe die Sprache nicht in Gefahr. Es ist eine natürliche Sache daß sich eine Sprache weiterentwickelt. In welche Richtung hängt von den diese Sprache benutzenden Menschen ab.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 10.Okt 2008 13:11 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 06.Feb 2008 15:06
Barvermögen:
351,70 Groschen

Beiträge: 3370
Wohnort: ImHaus :-D
Oh, soll ich meinen Vater noch dazusetzen, als Amateurfunker? :D der macht das immernoch, sofern Zeit ist.

Tja, also das "hamwa" , "sindwa" etc. kenne ich sogar aus der Umgangssprache (Berlin und Umland *gg*) da wird nur so geredet :D und ich schreibe auch oft in Foren was wie "haste, kannste, willste" :D

Wenns sein muss, schreib ich auch hochdeutsch :D aber etliche Begriffe kenne ich auch durch das Eltern-Kind-Zentrum, wo ich dann auch nur -> :shock: geguckt hab und mir einiges hab erklären lassen :D

Schlimmer fand ich noch immer bei jedem Satzanfang und Satzende das "Alder" :D selbst bei Grundschülern :?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 124 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de