Untermhäuser Forum

Plaudereien im Dunstkreis von Untermhaus


Adventsquiz in Untermhaus.de
 
Aktuelle Zeit: Fr 06.Dez 2019 6:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 06.Nov 2019 20:03 
Offline
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:53
Barvermögen:
1.528,87 Groschen

Beiträge: 2425
Habe ein Symbol gefunden an dem sich bei mir einige Fragen auftaten.
Jeder kennt den Standpunk des Jüdischen Gebetshauses am Roßplatz.
Es gab weitere fünf bis acht Treffpunkte der jüdischen Einwohner in Gera,
hier aber auf dieser Abbildung habe ich es nicht vermutet.

Kennt jemand den Standpunkt des Hauses (steht heute noch, etwas umgebaut) an welchem,
bis ca. 1936 diese Fahnenstange, mit dem bekannten Symbol angebracht war.


Dateianhänge:
Symbol.jpg
Symbol.jpg [ 119.24 KiB | 178-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 06.Nov 2019 22:59 
Offline
Sorgt für Ordnung

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:41
Barvermögen:
2.629,49 Groschen

Beiträge: 5260
Wohnort: Debschwitz
Ostschule?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 06.Nov 2019 23:43 
Offline
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:53
Barvermögen:
1.528,87 Groschen

Beiträge: 2425
Ostschule ist es nicht.
Im Gegensatz zum gesuchten hat die Ostschule ihre Türmchen behalten und eine eingebaute Uhr,
für die Lehrer, hat man auch angebracht.
Das Rätselbild hat den Turm verloren, vielleicht durch die Luftangriffe oder bei der Renovierung,
ein kleines Satteldach war die billigere Variante, welche man heute sieht.


Dateianhänge:
ostschule.JPG
ostschule.JPG [ 79.6 KiB | 167-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 07.Nov 2019 6:49 
Offline
Alter Haudegen
Alter Haudegen

Registriert: Di 31.Jan 2006 9:27
Barvermögen:
91,75 Groschen

Beiträge: 156
Wohnort: Gera
ecke laasener straße / leipziger straße ?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 07.Nov 2019 9:19 
Offline
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:53
Barvermögen:
1.528,87 Groschen

Beiträge: 2425
tut mir leid, isses auch nicht, vergleiche mal die Fenster.
Das Rätselbild ist ein Ausschnitt von einer Ansichtskarte, so um 1910
Archivar wird diese sogar in seiner Sammlung haben.
Bei der Menge wird er aber zwei Tage brauche, um diese Ansicht heraus zu finden.
Wer die Bände von Simsohn "Juden in Gera" 1.Teil zu hause hat, dem wird schon mal geholfen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 08.Nov 2019 10:52 
Offline
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:53
Barvermögen:
1.528,87 Groschen

Beiträge: 2425
Das die Geschichte und der Ort leichter zu verstehen ist
hab einmal "heute und gestern" nebeneinander gestellt, so wird es bestimmt leichter den Ort zu bestimmen.
In diesem Haus traf sich der jüdische "Bund der Kameraden", ein Jugendverein,
in gewissen Abständen, zu Vorträgen und Diskussionsabenden.


Dateianhänge:
Ratebild 2.JPG
Ratebild 2.JPG [ 82.95 KiB | 139-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 08.Nov 2019 11:20 
Offline
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Registriert: Do 16.Aug 2007 10:42
Barvermögen:
2.851,74 Groschen

Beiträge: 1121
Wohnort: Gera-Lusan
Das sieht ja ganz aus, wie das ehml. Lokal Heinrichsbrücke in der damaligen Schleizer Straße,
das spätere Bergarbeiter-Klubhaus und heute Music-Hall.
Wobei ich das nie herrausgefunden hätte, wenn ich nicht Dein Vergleichsbild gesehen hätte,
da es nun nun völlig anders ausschaut, als mit Türmchen
(von den ehml. vier Fenstern mit Dachfenster sind nur drei Fenster geblieben) :cry:
(auf dem Bild links, ohne Fahnenmast)
Dateianhang:
bergarb58.jpg
bergarb58.jpg [ 113.68 KiB | 133-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 08.Nov 2019 15:53 
Offline
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:53
Barvermögen:
1.528,87 Groschen

Beiträge: 2425
Ja, es ist die Heinrichsbrücke der vergangenen Jahre, hier noch einmal die ganze Ansichtskarte,
mit dieser Fahnenstange und dem weithin sichtbarem Symbol.
Simsohn beschreibt in "Juden in Gera" 1.Teil / Seite 43 - dieses Lokal als Treffpunk der jüdischen Jugend.


Dateianhänge:
Gesellschaftshaus Heinrichsbrücke.jpg
Gesellschaftshaus Heinrichsbrücke.jpg [ 217.32 KiB | 119-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de