Untermhäuser Forum

Plaudereien im Dunstkreis von Untermhaus


Gemeinsam am Osterstein
 
Aktuelle Zeit: Di 15.Okt 2019 13:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Das Haus mit dem Behelfsdach
BeitragVerfasst: Mi 17.Feb 2016 17:08 
Offline
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Registriert: Do 16.Aug 2007 10:42
Barvermögen:
2.722,06 Groschen

Beiträge: 1098
Wohnort: Gera-Lusan
Dieses Haus in der Leipziger/Ecke Clara-Zetkin-Straße, wo die Fassade nur unter "Denkmalschutz" steht.
Diese Fassade mit dem zwei Karyatiden, meist weibliche Figuren mit tragender Funktion in der Architektur.
Die eine Figur mit Zahnrad und Ährenkranz, symbolisiert wohl die aufstrebende Industrie Geras im 19. Jh.
Das Haus selber war wohl ein besseres Haus + Concierge Service, wo besser betuchte Geraer und Reisende ganze Etagen einmieten konnten.
Der Sturm (Kyrill) hat unter anderem das Dach abgedeckt, seit dem hat das Haus ein Behelfsdach, der Erker mußte abgestützt werden.
Ein weiteres Unwetter übersteht dieses Haus nicht, da es praktisch nur noch von den Mauern und Stützen im Inneren gehalten wird :(
Wer weiß mehr über dieses Haus, welchs wohl nicht mehr lange steht?
Dateianhang:
IMG_0024k.jpg
IMG_0024k.jpg [ 779.7 KiB | 2384-mal betrachtet ]


ach ja noch eine kleine Hausbesichtigung :D
https://www.youtube.com/watch?v=ypq7ybx1q8w


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Haus mit dem Behelfsdach
BeitragVerfasst: Do 18.Feb 2016 10:45 
Offline
Alter Haudegen
Alter Haudegen

Registriert: Sa 18.Jul 2015 11:29
Barvermögen:
74,33 Groschen

Beiträge: 141
Topp! Danke für die Einblicke :-)

Du bist doch der "Barfußurbexer" oder? Find ich geil ^^ der Dirk hat mir zwischendurch mal von dir erzählt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Haus mit dem Behelfsdach
BeitragVerfasst: Do 18.Feb 2016 18:44 
Offline
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Registriert: Do 16.Aug 2007 10:42
Barvermögen:
2.722,06 Groschen

Beiträge: 1098
Wohnort: Gera-Lusan
Blume hat geschrieben:
Du bist doch der "Barfußurbexer" oder?


Nö, der bin ich nicht :lol:
Ich interessiere mich nur für das Historische Gera, vielleicht sieht man sich mal auf anderen Seiten :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Haus mit dem Behelfsdach
BeitragVerfasst: Do 18.Feb 2016 22:56 
Offline
Alter Haudegen
Alter Haudegen

Registriert: Sa 18.Jul 2015 11:29
Barvermögen:
74,33 Groschen

Beiträge: 141
Ok :-D dann nicht...

Auf so vielen anderen Seiten bin ich nicht unterwegs. Wenn, dann läuft alles über FB


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Haus mit dem Behelfsdach
BeitragVerfasst: Di 23.Feb 2016 21:04 
Offline
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:53
Barvermögen:
1.467,33 Groschen

Beiträge: 2406
Das Eckgebäude der Clara-Zetkin-Straße 20 und die Leipziger Straße 26/28/30
gehören eigentlich zu einem Ensemble, wobei das Eckhaus Anfang der 1890 ziger Jahre
vom Architekt und Maurermeister Nitzsche errichtet wurde,
welcher auch die Fortsetzung in der Leipziger Straße entworfen hat.
Warum man das Eckhaus nach der Wende nicht gleich mit renoviert hat,
das weiß ich auch nicht. Vielleicht wollte der Investor die Ecke nicht,
wegen höherer Instandsetzungskosten oder der Denkmalauflagen.
Vermutlich geht es dem Gebäude so, wie schon vielen prächtigen Eckhäusern in der Stadt,
wenn es nicht mehr sanierungswürdig ist, wird der Denkmalstatus gelöscht
und die Ruine abgerissen. Warten wir halt weiter . . . . .

für 20 000,- Euro bei Immowelt sind sie dabei !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Haus mit dem Behelfsdach
BeitragVerfasst: Mi 24.Feb 2016 11:07 
Offline
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Registriert: Di 01.Feb 2005 23:36
Barvermögen:
15,57 Groschen

Beiträge: 1279
Wohnort: Zuhaus
Jemand hat vor zwei Jahren bei Youtube ein Video mit einer Hausbesichtigung in dem Gebäude eingestellt:


Link zum Video


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Haus mit dem Behelfsdach
BeitragVerfasst: Fr 26.Feb 2016 20:51 
Offline
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Registriert: Do 16.Aug 2007 10:42
Barvermögen:
2.722,06 Groschen

Beiträge: 1098
Wohnort: Gera-Lusan
clarino hat geschrieben:
wenn es nicht mehr sanierungswürdig ist, wird der Denkmalstatus gelöscht
und die Ruine abgerissen. Warten wir halt weiter . . . . .


Nur die Fassade gegenüber der Villa Münch/Ferber, mit den Karyatiden ist denkmalgeschützt
Es entstanden wohl zu hohe Kosten, diese zu renovieren :)
Nicht nur Eckhäuser, sondern auch andere Gebäude verfallen solange, bis "Gefahr im Verzug ist" und von der Stadt beräumt werden können,
...als Beispiel nenne ich die alte Reithalle bei den Arcaden...
eine leere Baulücke, oder ein neuer "wilder Parkplatz" zeugt davon, dass da mal was stand :cry:

René hat geschrieben:
Jemand hat vor zwei Jahren bei Youtube ein Video mit einer Hausbesichtigung in dem Gebäude eingestellt:


dieses Video habe ich schon im Anfangskommentar verlinkt :D
(wer lesen kann, der ist klar im Vorteil) :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Haus mit dem Behelfsdach
BeitragVerfasst: Fr 14.Sep 2018 20:43 
Offline
Sorgt für Ordnung

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:41
Barvermögen:
2.781,13 Groschen

Beiträge: 5220
Wohnort: Debschwitz
Mit dem Haus scheint es aufwärts zu gehen. Heute ist der Artikel kostenfrei zu lesen, deshalb mal ein Link dazu.


Pfiffikus,
der davon ausgeht, dass die Ecke dann ganz hübsch wird


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Haus mit dem Behelfsdach
BeitragVerfasst: Sa 15.Sep 2018 10:23 
Offline
Foren-UHU
Foren-UHU

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:56
Barvermögen:
5.847,27 Groschen

Beiträge: 7654
Wohnort: Gera
Ich glaube kürzlich in der Zeitung gelesen zu haben, dass das Haus verkauft ist und wohl unser junger Stararchitekt Thomas Laubert mit involviert ist. Der hat seinerzeit federführend an der Neugestaltung des Hauses Markt Ecke Jüdengasse mitgewirkt. Der Thomas Laubert hat echt was auf der Pfanne, und wer er mit dem hier genannten Haus in Verbindung stehen sollte, muss einem nicht bange sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Haus mit dem Behelfsdach
BeitragVerfasst: Sa 15.Sep 2018 10:32 
Offline
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Registriert: Do 16.Aug 2007 10:42
Barvermögen:
2.722,06 Groschen

Beiträge: 1098
Wohnort: Gera-Lusan
pfiffikus hat geschrieben:
Mit dem Haus scheint es aufwärts zu gehen. Heute ist der Artikel kostenfrei zu lesen, deshalb mal ein Link dazu.


Pfiffikus,
der davon ausgeht, dass die Ecke dann ganz hübsch wird


Für das Haus war es 5 vor 12, als diese zwei das Objekt gekauft haben
nun wird es restauriert und saniert.
Was sagt uns das?
Eigeninitiative und Geldspenden, oder Du kannst selber das Geld aufbringen (hier waren es schlappe 20000 Euronen) :wink:
Leider ist Letzteres nicht Jedem Geraer gegeben.
nochmal die OTZ dazu:
Zwei junge Geraer sanieren das präsente Einzeldenkmal in der Leipziger Straße/Ecke Clara-Zetkin-Straße.
Albrecht Sieber und Thomas Laubert wollen das Gründerzeit-Gebäude von 1879 in ein modernes Stadthaus mit Gewerbe- und Wohneinheiten verwandeln. Die Entkernung des stark verfallenen Objekts läuft, der Rohbau soll noch bis Ende des Jahres stehen.
Erhalten und restauriert wird die reich verzierte Fassade mit Erker, Stuckelementen und Betongussfiguren. Ein Bauende ist für 2019/2020 anvisiert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Haus mit dem Behelfsdach
BeitragVerfasst: Sa 06.Apr 2019 12:58 
Offline
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Registriert: Do 16.Aug 2007 10:42
Barvermögen:
2.722,06 Groschen

Beiträge: 1098
Wohnort: Gera-Lusan
und wieder ist der OTZ ein fataler Fehler unterlaufen,
als sie Bilder des des neuen Daches zeigten und titelte:

Richtfest in alter Villa in Gera

Aus dem stark verfallenen Einzeldenkmal, der Villa Ecke Leipziger Straße/Clara-Zetkin-Straße in Gera wollen Thomas Laubert und Albrecht Sieber ein kombiniertes Geschäfts- und Wohngebäude machen. Am Freitag konnte nun Richtfest gefeiert werden.

Zitat Ende.

Es war NIE eine Villa :!:
Aber das scheint den Schreiberlingen bei der OTZ egal zu sein, hier nochmal der Artikel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Haus mit dem Behelfsdach
BeitragVerfasst: Sa 06.Apr 2019 13:45 
Offline
Strippenzieher

Registriert: Fr 04.Mai 2012 20:33
Barvermögen:
1.206,87 Groschen

Beiträge: 3834
Wohnort: zu Hause
HaPe, du siehst das zu konservativ.
Stadtvillen können durchaus auch Mehrfamilienhäuser sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Haus mit dem Behelfsdach
BeitragVerfasst: Sa 06.Apr 2019 14:19 
Offline
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Registriert: Do 16.Aug 2007 10:42
Barvermögen:
2.722,06 Groschen

Beiträge: 1098
Wohnort: Gera-Lusan
und das nennt sich OTZ-Lokalredaktion <<< lachhaft
gegenüber und schrärg gegenüber sind genug Villen
@Aschemännl im Wort "Stadtvillen" ist das Wort "Villen" schon enthalten :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Haus mit dem Behelfsdach
BeitragVerfasst: Sa 06.Apr 2019 14:22 
Offline
Strippenzieher

Registriert: Fr 04.Mai 2012 20:33
Barvermögen:
1.206,87 Groschen

Beiträge: 3834
Wohnort: zu Hause
Jaaaaaaaaaaa, aber früher waren Villen eher im ländlichen Gebiet.

https://de.wikipedia.org/wiki/Villa

:wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Haus mit dem Behelfsdach
BeitragVerfasst: So 07.Apr 2019 8:35 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:51
Barvermögen:
2.926,89 Groschen

Beiträge: 4358
HaPe hat geschrieben:
Es war NIE eine Villa :!:
Jedes Haus was eine vernüftige Größe hat und alleine steht wird doch heute Villa genannt. Soll den Anschein von etwas besserem oder teurerem verbreiten, speziell im Osten. Der dysfunktionale Mist der heute überall hingekleckert wird kann den Gründerzeitvillen ja auch längst nicht mehr das Wasser reichen. Man schwelgt mit solchen Wortspielchen, Beispiele gibt es en masse, also in Erinnerungen guter alter Zeiten.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de