Untermhäuser Forum

Plaudereien im Dunstkreis von Untermhaus
Stammtischtermine
Aktuelle Zeit: So 25.Feb 2024 17:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 143 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Straße
BeitragVerfasst: So 12.Mär 2023 16:58 
Offline
Strippenzieher

Registriert: Fr 04.Mai 2012 20:33
Barvermögen:
2.575,66 Groschen

Beiträge: 6052
Wohnort: zu Hause
Bild


Danke Clarino.

Das könnte die Schlossgasse sein,
mit Blickrichtung nach Untermhaus.
Auf der linken Seite steht heute das KUK.
Vorne rechts das Eckhaus zur Sorge.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Straße
BeitragVerfasst: So 12.Mär 2023 23:06 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:53
Barvermögen:
4.151,83 Groschen

Beiträge: 2784
ja, da hast du richtig geraten, na so schwer wars ja wirklich nicht.
Einige Gebäude konnte man doch schon noch erkennen.
den Handelshof, die Eisenbahnbrücke und das Theater gabs damals ja noch nicht.
Als Rate-Preis reserviere ich dir einen Sitzplatz zum nächsten UH-Stammtisch,
aber nur ,wenn du pünktlich bist... :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Straße
BeitragVerfasst: Mo 13.Mär 2023 10:15 
Offline
Foren-UHU
Foren-UHU

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:56
Barvermögen:
18.557,85 Groschen

Beiträge: 8814
Wohnort: Gera
Und ich durfte wieder einmal nicht mitmachen.
Ich werde mich an die Antidiskriminierungsbeauftragte der Bundesregierung wenden!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Straße
BeitragVerfasst: Mo 13.Mär 2023 10:38 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:53
Barvermögen:
4.151,83 Groschen

Beiträge: 2784
es tut mir leid für dich, aber es war zu einfach, dass es sogar Asche herausgefunden hat.
Ich werde mich bessern und ein schwereres Rätsel für alle anhängen.
Es ist zwar keine Straße, aber ein Ort in Gera, den alle schon einmal gehört haben müssten.

Wo befand sich dieser Veranstaltungsaal in Gera.
Ich habe ca.1977 darin selbst noch Musik gemacht.
Leider ist er, wie vieles in Gera nicht mehr vorhanden.


Dateianhänge:
Theater.jpg
Theater.jpg [ 105.43 KiB | 2185-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Straße
BeitragVerfasst: Mo 13.Mär 2023 12:26 
Offline
Oberster Prügelknabe

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:41
Barvermögen:
4.190,01 Groschen

Beiträge: 5910
Wohnort: Debschwitz
Anfangsbuchstabe W


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Straße
BeitragVerfasst: Mo 13.Mär 2023 19:39 
Offline
Strippenzieher

Registriert: Fr 04.Mai 2012 20:33
Barvermögen:
2.575,66 Groschen

Beiträge: 6052
Wohnort: zu Hause
Endbuchstabe N


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Straße
BeitragVerfasst: Mo 13.Mär 2023 19:54 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:53
Barvermögen:
4.151,83 Groschen

Beiträge: 2784
das ist ja unfair, jetzt lass ihr mich raten . . . ihr sollt´s doch erraten

Anfangsbuchstabe W + Endbuchstabe N = "Wintergarten" . . . . . . .nein, der ist es nicht.
Jetzt schick mal den Archivar vor.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Straße
BeitragVerfasst: Di 14.Mär 2023 10:36 
Offline
Strippenzieher

Registriert: Fr 04.Mai 2012 20:33
Barvermögen:
2.575,66 Groschen

Beiträge: 6052
Wohnort: zu Hause
Vor der Bühne scheint ein richtiger Orchestergraben zu sein.

Kulturhaus Heinrichsbrücke
WEMA-Klubhaus
Filmbühne

passen da nicht so richtig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Straße
BeitragVerfasst: Di 14.Mär 2023 21:05 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:53
Barvermögen:
4.151,83 Groschen

Beiträge: 2784
Aschemännleins Beobachtungen sind schon achtenswert.
Ein richtig kleines Theater mit Orchestergraben, Seitenlogen usw. für einen kleinen Theaterbetrieb.
Man brachte zu dieser Zeit (Bild) kleine Operetten, Lustspiele und Kabarettspiele auf die Bretter.
Nach dem Krieg waren die Menschen auch unterhaltungsmäßig ausgehungert
und einen Fernsehabend gab es damals noch nicht.
Die Fotoaufnahme wurde um die 50ziger Jahre gemacht. Die Bühne hatte aber keinen langen Bestand.
Der Saal wurde seit Anfang des Bestehens auch öfters umgebaut und wechselte mehrmals den Besitzer
und die Zweckmäßigkeit.
Das Haus trug auch einmal den Namen „Imperial-Varieté“, mit einem anderen Namen wurde es aber
richtig bekannt und berühmt in Gera, aber das ist lange her.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Straße
BeitragVerfasst: Mi 15.Mär 2023 18:14 
Offline
Strippenzieher

Registriert: Fr 04.Mai 2012 20:33
Barvermögen:
2.575,66 Groschen

Beiträge: 6052
Wohnort: zu Hause
Tonhalle?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Straße
BeitragVerfasst: Mi 15.Mär 2023 22:37 
Offline
Oberster Prügelknabe

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:41
Barvermögen:
4.190,01 Groschen

Beiträge: 5910
Wohnort: Debschwitz
Wahrscheinlich nicht.


Pfiffikus,
der heute beim Vorbeifahren festgestellt hat, dass die Tonhalle noch steht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Straße
BeitragVerfasst: Mi 15.Mär 2023 23:07 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:53
Barvermögen:
4.151,83 Groschen

Beiträge: 2784
Es ist doch schwerer als ich dachte, um ehrlich zu sein, ich würde es auch nicht erkennen.
Der Saal oder das Etablissement wurde damals als „Kleines Haus“ vom Theater Gera, im Mai 1947 als Spielstätte eröffnet.
Lange hatte man keine Freude daran, es wurde dann aber zu anderen Zwecken benötigt.
Der Saal blieb aber nach einigen Umbauten noch bis Ende der 70ziger Jahre erhalten,
hab selbst darin mit den Theaterorchester, kurz vorm Abriss, noch ein buntes Programm gegeben.
Noch ein Saal-Bildausschnitt aus den Jahren in der Zeit des ersten Weltkrieges.


Dateianhänge:
Rätselsaal.jpg
Rätselsaal.jpg [ 63.32 KiB | 2117-mal betrachtet ]


Zuletzt geändert von clarino am Mi 15.Mär 2023 23:10, insgesamt 1-mal geändert.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Straße
BeitragVerfasst: Mi 15.Mär 2023 23:09 
Offline
Strippenzieher

Registriert: Fr 04.Mai 2012 20:33
Barvermögen:
2.575,66 Groschen

Beiträge: 6052
Wohnort: zu Hause
Woisndasnu?

Bild

Kleines Haus (Theater) = Puppenbühne?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Straße
BeitragVerfasst: Do 16.Mär 2023 8:58 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:53
Barvermögen:
4.151,83 Groschen

Beiträge: 2784
Kleines Haus (Theater) = Puppenbühne? - das steht ja alles noch . . .

letzter Hinweis:
Man muss halt mit der Zeit gehen, es wurde ein schöner Parkplatz daraus.
Die Zuschauer und Gäste können nun rings herum,
von ihren Balkonen und Wohnzimmern, auf das Geschehen und Treiben blicken.


Dateianhänge:
Parkplatz.jpg
Parkplatz.jpg [ 164.2 KiB | 2109-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Straße
BeitragVerfasst: Do 16.Mär 2023 17:08 
Offline
Strippenzieher

Registriert: Fr 04.Mai 2012 20:33
Barvermögen:
2.575,66 Groschen

Beiträge: 6052
Wohnort: zu Hause
Na gut.
Der Parkplatz befindet sich im Karree Schuhgasse/Greizer Straße/Böttchergasse/Kornmarkt.
Aber was stand da früher mit der Bezeichnung "Kleines Haus (Theater)"?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Straße
BeitragVerfasst: Do 16.Mär 2023 20:43 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:53
Barvermögen:
4.151,83 Groschen

Beiträge: 2784
Na gut, machen wir es kurz.
Sagt euch der Name „Palmengarten“ Zschochernstraße Nr.41 noch etwas, ich glaube ja . . . .
Gebaut als Etablissement „Palmengarten, auch Imperial-Varieté“
Im 1. Weltkrieg als Lazarett benutzt, später wieder als bekannter Ballsaal und Café weiter betrieben.
Nach dem 2. Weltkrieg (1947) Umbau und als kleines Haus, vom Theater Gera eröffnet.
Spätere kleine Häuser des Theaters „Keller68“ Gagarinstraße, „Bühne am Park“
im Theateranbau, „Kammerspiele“ Drechlerstraße, und wieder „Bühne am Park“ auch „Theaterfabrik“ Tonhalle
Die Tonhalle war nach 1945 das „Haus der Offiziere“, wurde später als „Haus der Pioniere“ weiter betrieben.
Die neue Unterkunft der Soldaten wurde nach Auszug des Theaters aus dem „Palmengarten“
und nochmaligen Rückbau des Hauses, das uns bekannte „Russen-Casino“ mit Saal, Restaurant und Magazin.
Heruntergekommen und sanierungsbedürftig wurde es dann im Zuge
der Zschochernstraßen-Sanierung und Umgebung mit abgerissen und ein schöner Parkplatz daraus gemacht.
Im Bildanhang eine paar wechselvolle AK Eindrücke des ehemaligen Etablissements.

Zusätze und Richtigstellungen und Kommentare, auch Erinnerungen an den alten Palmengarten werden hier gerne willkommen . . . .


Dateianhänge:
1 Palmengarten 1905.jpg
1 Palmengarten 1905.jpg [ 136.9 KiB | 2091-mal betrachtet ]
2 Palmeng.Lazarett 1915.jpg
2 Palmeng.Lazarett 1915.jpg [ 73.27 KiB | 2091-mal betrachtet ]
3 Palmengarten 1927.jpg
3 Palmengarten 1927.jpg [ 142.03 KiB | 2091-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Straße
BeitragVerfasst: Fr 17.Mär 2023 1:04 
Offline
Strippenzieher

Registriert: Fr 04.Mai 2012 20:33
Barvermögen:
2.575,66 Groschen

Beiträge: 6052
Wohnort: zu Hause
Diesmal lag ich ja total falsch.
Obwohl das von mir angegebene Karree sehr ähnlich aufgebaut ist.
In meiner frühen Jugend war ich mit meiner Mutter temporär im "Russen-Casino" einkaufen.
Trotzdem kann ich mich nicht mehr an die gesuchte Lokalität erinnern.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Straße
BeitragVerfasst: Fr 17.Mär 2023 9:51 
Offline
Foren-UHU
Foren-UHU

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:56
Barvermögen:
18.557,85 Groschen

Beiträge: 8814
Wohnort: Gera
Diese Lokalität lag auch, trotz ihrer Größe, recht versteckt.
Von der Zschochernstraße führte nur eine schmale Treppe hinter einer gewöhnlichen Haustür hinein und der Eingang am Ziegelberg lag auch zwischen zwei Häusern und war für deutsche Besucher nicht benutzbar.
Wir waren dort gelegentlich zur Einkehr, das Essen war gut. Lustig zu sehen war, dass die russischen Küchenfrauen die Schnitzel mit einem Metalleimer gekolpft hatten. Ging man von der Gaststube zur Toilette, mußte man große Teile des Hauses durchqueren und konnte die einstige Pracht des Palmengartens bewundern.
Der Abriss erfolgte wohl vor etwa 5 oder 6 Jahren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Straße
BeitragVerfasst: Sa 18.Mär 2023 12:48 
Offline
Strippenzieher

Registriert: Fr 04.Mai 2012 20:33
Barvermögen:
2.575,66 Groschen

Beiträge: 6052
Wohnort: zu Hause
In diesem Karree muss sich das gesuchte Objekt befunden haben.
Vielleicht kann ein sich Auskennender den Standort mal rot einringeln?

Dateianhang:
zs.jpg
zs.jpg [ 291.09 KiB | 2050-mal betrachtet ]


Quelle: Internet, Microsoft, for education only


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Straße
BeitragVerfasst: Sa 18.Mär 2023 13:11 
Offline
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Registriert: Do 16.Aug 2007 10:42
Barvermögen:
4.162,22 Groschen

Beiträge: 1469
Wohnort: Gera-Lusan
Auf dem Luftbild von 1983 kann man Alt-Zschochern und das "Russemagazin", der ehem. Palmengarten, noch gut erkennen.
Ich habe den Ausschnitt gleich etwas größer gewählt, damit noch die alte Bebauung der Hußstraße der Bauvereinstraße und der Ziegelberg mit drauf ist.
Das "Russemagazin" hatte zwei Tore, Eingang in der Laasener und der Liefereingang, hinter einem Eisentor, in der Zschochernstraße (2. Bild).
Wir haben dort Billard gespielt und dann meist Schaschlyk am Spieß gegessen (lecker), ich habe noch die russische Kassiererin mit Ihrem Abakus im Gedächtnis.
Dateianhang:
luftbild83.jpg
luftbild83.jpg [ 642.04 KiB | 2048-mal betrachtet ]

Quelle thüringen-geodata
Dateianhang:
zschochern70.jpg
zschochern70.jpg [ 284.09 KiB | 2035-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Straße
BeitragVerfasst: So 19.Mär 2023 1:41 
Offline
Strippenzieher

Registriert: Fr 04.Mai 2012 20:33
Barvermögen:
2.575,66 Groschen

Beiträge: 6052
Wohnort: zu Hause
War die Zschochernstraße bergauf Einbahnstraße?
Weil die Autos auf der linken Seite parken?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Straße
BeitragVerfasst: So 19.Mär 2023 10:31 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:53
Barvermögen:
4.151,83 Groschen

Beiträge: 2784
ja, etwas ist hier komisch, die Verkehrsschilder sind hier links statt rechts angebracht.
Man könnte doch Recht haben. Auf dem angehängten Bild parkt man auch auf beiden Seiten
und im Vordergrund links steht vermutlich ein Einbahnstraßenschild,
man sieht auch das Halteverbotsschild auf der linken Seite am Haus, über dem Lada, auf der linken Seite.


Dateianhänge:
0862.jpg
0862.jpg [ 113.73 KiB | 2010-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Straße
BeitragVerfasst: So 19.Mär 2023 11:28 
Offline
Foren-UHU
Foren-UHU

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:56
Barvermögen:
18.557,85 Groschen

Beiträge: 8814
Wohnort: Gera
Die Zschochernstraße war zur damaligen Zeit definitiv eine Einbahnstraße. Heute besteht diese "Straße" aus einer Aneinanderreihung wackelnder Platten und darf in beiden Richtungen befahren werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Straße
BeitragVerfasst: Sa 19.Aug 2023 18:03 
Offline
Foren-UHU
Foren-UHU

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:56
Barvermögen:
18.557,85 Groschen

Beiträge: 8814
Wohnort: Gera
Wer wegen der Hitze zu Hause geblieben ist, kann sich an unserem heutigen Suchbild erfreuen.
Die Aufnahme entstand wahrscheinlich zur 700 Jahrfeier der Stadt Gera.
Wer kann uns die richtige Straße nennen?


Dateianhänge:
IMG_20230819_0001.jpg
IMG_20230819_0001.jpg [ 179.08 KiB | 1194-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Straße
BeitragVerfasst: Sa 19.Aug 2023 21:35 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:53
Barvermögen:
4.151,83 Groschen

Beiträge: 2784
Ich möchte nicht vorgreifen, aber Max Fiedler betrieb in diesem Haus ein Seilergeschäft.
Für fortgeschrittene Rätsler ist das, über der Straße angebrachte Banner, interessanter.
Das könnte zum Beispiel des Rätsels 2.Teil beinhalten.
Wer die Straße nicht findet, könnte sich damit versuchen.
Nun aber los, die Temperaturen sind heut Abend nicht mehr so tropisch.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 143 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de