Untermhäuser Forum

Plaudereien im Dunstkreis von Untermhaus
Stammtischtermine


Das Traumspiel von Wismut Gera
 
Aktuelle Zeit: Fr 25.Sep 2020 14:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 30.Jun 2019 14:09 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:42
Barvermögen:
809,40 Groschen

Beiträge: 4600
Wohnort: Gera-Milbitz
War das vorhin wieder der Milchhof, der da gebrannt hat? Die Richtung stimmte jedenfalls. Allerdings waren die Rauchschwaden recht weiß :roll:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 30.Jun 2019 17:53 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:51
Barvermögen:
3.361,02 Groschen

Beiträge: 4815
Neuer Papst?
Naja bei dieser Hitze ist die Brandsanierung einfach durchzuführen.

Edit: ich lese gerade, daß bei Korbußen ein Feld brannte mit weithin sichtbarer Rauchsäule.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 30.Jun 2019 19:23 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:42
Barvermögen:
809,40 Groschen

Beiträge: 4600
Wohnort: Gera-Milbitz
Könnte sein, aber es kam uns wesentlich näher vor :roll:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 01.Jul 2019 6:36 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Registriert: Mi 28.Okt 2015 8:28
Barvermögen:
514,80 Groschen

Beiträge: 380
Wohnort: Lusan
Am Sonntag gegen halb 2 ist auch die FFW Frankenthal ausgerückt. Ich konnte allerdings ringsum keinen Rauch erblicken.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 01.Jul 2019 10:13 
Offline
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Registriert: Do 16.Aug 2007 10:42
Barvermögen:
3.506,29 Groschen

Beiträge: 1290
Wohnort: Gera-Lusan
Lea hat geschrieben:
Edit: ich lese gerade, daß bei Korbußen ein Feld brannte mit weithin sichtbarer Rauchsäule.


25 Hektar Wintergerste bei Korbußen nach Brand zerstört
Die kilometerweite Rauchsäule war fast im ganzen Stadtgebit zu sehen.
Am Sonntag rückten am frühen Nachmittag sieben Freiwillige Feuerwehren aus, um den Feldbrand zwischen Schwaara und Korbußen zu löschen.
Die Feuerwehren kamen aus Großenstein, Korbußen, Brahmenau, Pölzig, Ronneburg, Schmölln und Bad Köstritz.
Auch das Tanklöschfahrzeug der FF Gera-Liebschwitz wurde angefordert. Dabei waren 64 Kameraden waren im Einsatz.
Etwa 100.000 Liter Wasser wurden zum Löschen des Felbrandes benötigt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 01.Jul 2019 10:33 
Offline
Oberster Prügelknabe

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:41
Barvermögen:
4.128,78 Groschen

Beiträge: 5559
Wohnort: Debschwitz
Ja, gleich einmal etwas zum Thema: Diese Rakete wurde gestern aus dem Teich gefischt.

Dateianhang:
Rakete.jpeg
Rakete.jpeg [ 324.9 KiB | 2025-mal betrachtet ]



Pfiffikus,
der dieses schwermetallhaltige Zeug überhaupt nicht im Teich haben will


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 01.Jul 2019 14:44 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:42
Barvermögen:
809,40 Groschen

Beiträge: 4600
Wohnort: Gera-Milbitz
Schade, dass die Fischerin nur teilweise zu sehen ist :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Milchhof Gera
BeitragVerfasst: Di 27.Aug 2019 20:31 
Offline
Strippenzieher

Registriert: Fr 04.Mai 2012 20:33
Barvermögen:
1.666,72 Groschen

Beiträge: 4688
Wohnort: zu Hause
https://www.otz.de/regionen/gera/wieder-brand-im-ehemaligen-milchhof-in-gera-id226909675.html

Heute hat wieder jemand gezündelt.
Wann werden die Nebengebäude dieser innerstädtischen Sondermülldeponie endlich abgerissen?

:roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Milchhof Gera
BeitragVerfasst: Sa 31.Aug 2019 11:50 
Offline
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Registriert: Do 16.Aug 2007 10:42
Barvermögen:
3.506,29 Groschen

Beiträge: 1290
Wohnort: Gera-Lusan
Aschemännl hat geschrieben:
https://www.otz.de/regionen/gera/wieder-brand-im-ehemaligen-milchhof-in-gera-id226909675.html
Heute hat wieder jemand gezündelt.
Wann werden die Nebengebäude dieser innerstädtischen Sondermülldeponie endlich abgerissen?
:roll:


schon wieder
diesmal waren es nur die Kellerräume,
die mit Unrat un Müll (der wohl garnicht richtig brannte) zugestopft waren,
zum Abriss, frag doch mal den Falk B. persönlich :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Milchhof Gera
BeitragVerfasst: Sa 31.Aug 2019 12:48 
Offline
Strippenzieher

Registriert: Fr 04.Mai 2012 20:33
Barvermögen:
1.666,72 Groschen

Beiträge: 4688
Wohnort: zu Hause
Ich glaube auf früheren Fotos aus dem Inneren des Gebäudes
eine F2000 (elektr. Fernschreibmaschine DDR) gesehen zu haben.
Die wollte ich mir eigentlich noch holen.

:D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 02.Sep 2019 23:21 
Offline
Oberster Prügelknabe

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:41
Barvermögen:
4.128,78 Groschen

Beiträge: 5559
Wohnort: Debschwitz
Heute brennt mal nicht der ehemalige Milchhof, sondern die alte, mehrstöckige Industriebrache am Hauptbahnhof.


Pfiffikus,
der hofft, dass man dem Feuerteufel möglichst schnell das Handwerk legt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 03.Sep 2019 10:20 
Offline
Foren-UHU
Foren-UHU

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:56
Barvermögen:
10.587,88 Groschen

Beiträge: 8109
Wohnort: Gera
Es handelt sich um das ehemalige Fabrikgebäude der Firma Wilhelm Spaethe, Kaiserlich - Königliche Hof-Pianoforte und Harmonium-Fabrik.
Ein Jammer, wie alles so verkommen ist und nun als Brandruine die gegend verschandelt.
Hier zur Erinnerung ein Bild aus besseren Tagen.


Dateianhänge:
IMG_20190903_0001.jpg
IMG_20190903_0001.jpg [ 506.7 KiB | 1885-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 03.Sep 2019 10:53 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:51
Barvermögen:
3.361,02 Groschen

Beiträge: 4815
Wem gehört dieses Gebäude?
Da der Brandstifter jetzt offenbar regelmäßig aktiv wird sollte man über ein paar Tage sämtliche leerstehenden Gebäude in Gera observieren, dann hat man den Verbrecher umgehend dingfest gemacht.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 03.Sep 2019 18:37 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:53
Barvermögen:
2.399,06 Groschen

Beiträge: 2527
Das nenn ich mal einen Schelmenstreich !

Drei Hydranten während der Löscharbeiten abgedreht!
Gegen 20.30 Uhr rückte die Berufsfeuerwehr Gera, sowie das Tanklöschfahrzeug und das Hilfeleistungsfahrzeug der Feuerwehr Gera zu einem Brand des genannten leerstehenden Gebäudes in der Nähe des Bahnhofes in Gera aus.
Als dann Trupps sich zum Löschen auf der Drehleiter und im Inneren des Gebäudes befanden, hieß es zunächst „Wasser marsch“! Doch plötzlich brach die Wasserversorgung zusammen. Die Einsatzkräfte konnten sich zunächst überhaupt nicht erklären, wo die Fehlerquelle liegen könnte.
Dann die erschreckende Feststellung: Unbekannte hatten die insgesamt drei Hydranten auf der Bahnhofsstraße und Franz-Petrich-Straße, die zur Löschwasserversorgung gebraucht wurden, zugedreht!

Vielleicht kommt man jetzt einmal darauf, von staatlicher und städtischer Seite,
gesetzmäßig gegen den Leerstand und Verfall dieser Gebäude vorzugehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 03.Sep 2019 19:34 
Offline
Strippenzieher

Registriert: Fr 04.Mai 2012 20:33
Barvermögen:
1.666,72 Groschen

Beiträge: 4688
Wohnort: zu Hause
Na, die Franz-Petrich-Straße ist aber ganz schön weit weg von der Bahnhofstraße.

Vielleicht hatte jemand durch den vielen Wasserverbrauch Druckabfall in der Dusche oder Toilette.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 04.Sep 2019 9:05 
Offline
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Registriert: Do 16.Aug 2007 10:42
Barvermögen:
3.506,29 Groschen

Beiträge: 1290
Wohnort: Gera-Lusan
Das ist doch gewollt :!:
Hier wollte doch jemand, das die Löscharbeiten verhindert werden, so dass beim "warmen Abriss" das ganze Gebäude beschädigt wird und nicht nur der Dachstuhl.
Also steht hier mehr die Frage, wem gehört das Areal und was soll da hin :?:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 04.Sep 2019 15:05 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:53
Barvermögen:
2.399,06 Groschen

Beiträge: 2527
wie gutgläubig muss die Geraer Feuerwehr sein, die Löschwasserzuleitungen in solchen Situationen,
nicht im Auge zu behalten und zu überwachen, das grenzt ja schon an Dienstaufsichtsverletzung.
Natürlich ist das auf der anderen Seite schon ein Strafbestand.

Heute hab ich mir die Sache noch einmal angeschaut, heute durften die Lehrlinge noch einmal ran
und die noch warmen Stellen noch einmal abspritzen.
Nach Abriss dieser Brandruine könnte man doch dort gebührenpflichte Parkplätze für Bahn-Pendler,
Berufsschulschüler und ihre Lehrer, einrichten.


Dateianhänge:
Spaethe 4.9.19.jpg
Spaethe 4.9.19.jpg [ 183.13 KiB | 1833-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 04.Sep 2019 16:53 
Offline
Strippenzieher

Registriert: Fr 04.Mai 2012 20:33
Barvermögen:
1.666,72 Groschen

Beiträge: 4688
Wohnort: zu Hause
HaPe hat geschrieben:
... und was soll da hin :?:


Vermutlich die Turnhalle und der Schulhof von der neuen Schule.
Die Wänster bekommen doch einen seelischen Knacks,
wenn die auf die Industrieruine gucken müssten.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 04.Sep 2019 19:06 
Offline
Oberster Prügelknabe

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:41
Barvermögen:
4.128,78 Groschen

Beiträge: 5559
Wohnort: Debschwitz
Nebenbei bemerkt: Ein anderer Brand jährt sich heute zum 11. Male.
viewtopic.php?f=37&t=6083


Pfiffikus,
der inzwischen mehrfach im Nachfolgegebäude seine Zettel falten durfte


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 10.Sep 2020 8:34 
Offline
Oberster Prügelknabe

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:41
Barvermögen:
4.128,78 Groschen

Beiträge: 5559
Wohnort: Debschwitz
Wollen wir hoffen, dass aktuell alle Feuerteufel in Gera ermittelt und geschnappt worden sind! Denn wenn am heutigen Tage jemand um 10:50 Uhr Feuer legen würde, dann würde sich das so richtig lohnen. Man hätte kaum eine Chance, die Feuerwehr zu alarmieren.


Pfiffikus,
der davon ausgeht, dass man dann einen einen echten Feueralarm, der heute in dieser Zeit ausgelöst wird, nicht ernst nehmen würde


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 10.Sep 2020 10:46 
Offline
Strippenzieher

Registriert: Fr 04.Mai 2012 20:33
Barvermögen:
1.666,72 Groschen

Beiträge: 4688
Wohnort: zu Hause
Was soll da passieren?
In Gera wird man keine Sirenen hören:

https://www.otz.de/regionen/gera/gera-p ... 67446.html

https://www.mdr.de/thueringen/warntag-s ... t-100.html


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 11.Sep 2020 9:04 
Offline
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Registriert: Do 16.Aug 2007 10:42
Barvermögen:
3.506,29 Groschen

Beiträge: 1290
Wohnort: Gera-Lusan
Es ist schon traurig, dass keine Sirenen mehr vorhanden sind, die das neue Warnsinal können (dieses existiert seit 2018).
Zu DDR-Zeiten hat das wohl besser geklappt, jeden Mittwoch ertönte das Signal, aber die meisten dieser Sirenen wurden ja abgebaut/verschrottet.
Übrigens
Dateianhang:
sirene.jpg
sirene.jpg [ 61.58 KiB | 225-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 11.Sep 2020 13:00 
Offline
Strippenzieher

Registriert: Fr 04.Mai 2012 20:33
Barvermögen:
1.666,72 Groschen

Beiträge: 4688
Wohnort: zu Hause
Bis vor 30 Jahren hat das schon mal besser funktioniert:

http://www.zgs14.de/waz.htm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 11.Sep 2020 13:24 
Offline
Foren-Ass
Foren-Ass

Registriert: Di 03.Jun 2008 14:26
Barvermögen:
1.495,66 Groschen

Beiträge: 812
In der Schweiz funktioniert das auch heute noch. Die waren nicht so euphorisch im "nun ist alles Friede-Freude-Eierkuchen"-Taumel wie in Deutschland 1990. Und sie sind aufgrund ihrer Topologie näher dran an den Naturgewalten, die sie immer wieder daran erinnern, wer am kürzeren Hebel sitzt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 11.Sep 2020 13:32 
Offline
Strippenzieher

Registriert: Fr 04.Mai 2012 20:33
Barvermögen:
1.666,72 Groschen

Beiträge: 4688
Wohnort: zu Hause
Die Hochwasserkatastrophen und Waldbrände der letzten Jahre in Deutschland
waren vielleicht nicht nicht so alarmierungswert.

Die Sirenen der DDR waren zum Teil noch vom Adolf und wurden über Telefonleitungen
fernausgelöst (oder vor Ort durch die Handmelder mit der Glasscheibe zum einschlagen).
Man hätte sie einfach weiter verwenden können.

Aber jetzt mussten ja unbedingt die Flachtröten mit möglicher Sprachübertragung her.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de