Untermhäuser Forum

Plaudereien im Dunstkreis von Untermhaus
Stammtischtermine


Das Traumspiel von Wismut Gera
 
Aktuelle Zeit: Do 22.Okt 2020 8:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Jo Nesbo - Die Larve
BeitragVerfasst: Mi 29.Mai 2013 18:07 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: Mo 20.Mai 2013 23:33
Barvermögen:
94,91 Groschen

Beiträge: 36
Wohnort: Thieschitz
1. Autor: Jo Nesbo
Aus dem Norwegischen von Günther Frauenlob

2. Titel des Werkes: Die Larve
Original: Gjenferd

3. Verlag: Ullstein
Erscheinungsort und Erscheinungsjahr: Berlin 2011

4. Seitenzahl: in meinem Taschenbuch 561

5. Genre: Krimi

6. ISBN: 978-3-550-08873-5

7. Preis: 10,99 € (wie gesagt im Taschenbuchformat)
gebunden: 21,99 €

8. So, nun zum Inhalt: Harry Hole ist ein trinksüchtiger ehemaliger Mordermittler. Zu Beginn des Buches lebt er in Hongkong und hat mit seinem alten Leben abgeschlossen. Vollkommen unerwartet ruft ihn seine große Liebe Rakel an und bittet ihn um Hilfe: ihr Sohn Oleg, Harrys Ziehsohn, wird des Mordes an einem Freund bezichtigt.
Harry reist nach Oslo, um die Dinge zu klären und Oleg zu retten. Doch alles deutet auf Oleg als Täter hin. Harry muss Gefallen alter "Freunde" einfordern und reißt damit viele Wunden innerhalb der Polizei auf. Die eigenmächtigen Ermittlungen führen ihn tief in die Drogenszene Oslos und bringen ihn und alle Menschen in seiner Umgebung in Gefahr. Er muss sich beeilen den wahren Mörder zu finden ehe dieser ihm vielleicht zuvor kommt.

9. Dieses Buch ist zur Zeit (oder war noch bis vor Kurzem?) in der Spiegel Bestseller Liste. Ich dachte mir, es wäre ja nicht schlecht mal etwas sehr aktuelles vorzustellen.
Es ist der 9. Band der Harry- Hole- Reihe. Ich denke in den vorangegangenen Büchern ist schon mehrmals auf beispielsweise Rakel eingegangen worden, allerdings kann ich das nicht mit Bestimmtheit sagen, denn ich habe die anderen acht Bände auch nicht gelesen. Das Buch ist aber in sich schlüssig und kann auch ohne Hintergrundwissen sehr gut verstanden werden.
Auf jeden Fall ist es sehr anschaulich und ich denke auch sehr detailgetreu beschrieben. Am Anfang war es für mich etwas schwer in das Buch reinzukommen, da oft zwischen verschiedenen Personen und Geschichten gewechselt wurde. Teilweise bin ich gegen Ende des Buches mit ein paar Namen durcheinander gekommen, weil sie natürlich norwegisch und damit etwas ungewohnter sind. Ansonsten schließen sich die Einzelschicksale sehr gut zusammen und bilden einen spannenden Abschluss. Den tatsächlichen Ausgang der Geschichte hätte ich persönlich so nicht erwartet und ich denke ich kann sagen, dass auch andere Leser auf einen anderen Mörder getippt hätten.

Zum Schluss möchte ich noch hinzufügen, dass es auf jeden Fall ein Buch für Leute ist, die sehr gern lesen, denn durch eine riesige Wendung in den letzten Kapiteln, kann man ganze Abschnitte des Buches von einem anderen Gesichtspunkt aus betrachten. Deshalb werde ich das Buch auf jeden Fall noch einmal lesen, wenn auch nicht innerhalb der nächsten Wochen. Denn die ganze Geschichte muss man auch erst einmal verdauen und in Ruhe darüber nachdenken.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de