Untermhäuser Forum

Plaudereien im Dunstkreis von Untermhaus
Stammtischtermine


Das Traumspiel von Wismut Gera
 
Aktuelle Zeit: Do 22.Okt 2020 9:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 06.Apr 2013 16:54 
Offline
Admin
Admin

Registriert: Mi 05.Mär 2003 13:46
Barvermögen:
1.901,75 Groschen

Beiträge: 9867
Wohnort: Gera - Kaimberg
Malte Pieper - Wenn der Keks redet, haben die Krümel Pause

Rowohlt Taschenbuchverlag, Reinbek bei Hamburg, 2012, 1.Auflage, 287 Seiten

Genre: Humorvolle Geschichten
ISBN 9783499629617
Preis: 9,99 Euro

"Höhepunkte eines Schülerlebens", welche der Nachwuchscomedian Malte Pieper, geb. 1991, in seinem Büchlein zum besten gibt. Nette Anekdoten aus seinem Schüleralltag, garniert mit mehr oder weniger gelungenen Pointen, lassen das Buch als nette Lektüre erscheinen, die sich recht schnell wegliest. Sensationelles erwartet den Leser allerdings keinesfalls. Der Anfang

Zitat:
"...Ich bin zwanzig Jahre alt, komme aus Aachen und habe gerade mein Abitur bestanden. Ja, es gibt uns noch. Uns junge Menschen mit einem Schulabschluss in der Tasche, großen Erwartungen an die Zukunft und Zuversicht in Hinblick auf eine bessere Welt..."


zeigt bereits den typischen Pieper-Witz im Schreibstil auf, dieser steigert sich aber nicht wirklich im Verlaufe des Buches. Dem Autor gelingt es zumindest, beim Leser eigene Erinnerungen an die gute alte Schulzeit und verschrobene Lehrer zu wecken. Gelungen sind vor allem die seitenlangen Kategorisierungen von Eltern (Eislaufeltern, Lehrerkiller, Ja-Sager, die Gleichgültigen, Protzeltern, die Verständnisvollen, die Lehrereltern, die Psychologen) oder Lehrern (der Schwache, der Strenge, der Tyrann, der Clevere, der Kumpel, der Gottlehrer, der Faule, der Engagierte, der Frustrierte, der Resignierte, die Untoten), welche beim Lesen durchaus zum Schmunzeln führen. Das Buch ist in verschiedene Kapitel gegliedert, welche sich mit dem Schulalltag neben dem Unterricht, dem Unterricht, dem Schüler oder auch speziell dem Lehrer widmen. Kaum wird es originell, verschwendet sich der Autor wieder in althergebrachte Floskeln ("Brot kann schimmeln, ihr könnt nichts!"), aber vllt. soll hierin ja auch der Aha-Effekt der Wiedererkennung beabsichtigt sein.

Fazit: Man kann das Buch lesen, sich an mancher Textstelle genüsslich das Lachen nicht verkneifen, aber die Erfahrungswelt wird nicht durch diese Lektüre großartig bereichert. Zum Zeitvertreib, zum Beispiel im Urlaub auf der Sonnenliege ist es geeignet. Mehr in meinen Augen nicht!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de