Untermhäuser Forum

Plaudereien im Dunstkreis von Untermhaus
Stammtischtermine


Das Traumspiel von Wismut Gera
 
Aktuelle Zeit: So 25.Okt 2020 6:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Cody Mcfadyen - Das Böse in uns
BeitragVerfasst: Sa 06.Apr 2013 15:42 

Barvermögen: Gesperrt
1.Autor: Cody Mcfadyen
Übersetzung: Axel Merz

2.Originaltitel: The Darker Side
Deutscher Titel: Das Böse in uns

3. Verlag, Erscheinungsort, Jahr: Deutschland: Gustav Lübbe Verlag, Bergisch Gladbach, 2008

4. Seitenzahl: 445

5. Genre: Thriller

6. ISBN: 978-3-7857-2339-5

7. Preis: Als Taschenbuch 9,99€
gebunden 19,95€

8. Buchvorstellung:
Die vom Schicksal gebeutelte FBI-Agentin Smoky Barrett aus LA wird eines Tages überraschend in ein Leichenschauhaus gerufen. Überraschend deshalb, weil dieses Leichenschauhaus in Virginia und damit weit außerhalb ihres Ermittlungsbereiches liegt. Dass dieser Fall der Auftakt einer Jagd nach einem Serienmörder wird, ahnt zunächst noch niemand, bis man während der Autopsie ein silbernes Kreuz im Körper der Toten findet. Auf dem Kreuz findet man die Zahl 143 und schnell wird klar, dass ein Mörder nur eine einzige Sache zählen kann. Smoky findet einen weiteren Hinweis vom Mörder selbst im Tagebuch der jungen Frau. Sie versucht diesen zu entschlüsseln, als plötzlich eine neue Leiche auftaucht. Mit diesem Mord tritt der Killer endgültig an die Öffentlichkeit. Auf einer berühmen Video-Plattform tauchen Filme auf, in denen er sich "der Prediger" nennt. Er filmt die Morde und stellt sie dann ins Internet um sie seiner Sammlung hinzuzufügen. Und der Prediger sammelt Geheimnisse. Seine Mission ist es die dunkelsten Geheimnisse eines Menschen zu erfahren, diesen jene beichten zu lassen und damit die Seele zu reinigen. Danach tötet er die "gereinigte" Person, um sie Gott zu übergeben.
Smoky Barrett setzt alles daran den Killer zu stoppen um weitere Morde zu verhindern, doch je näher sie dem Prediger auf seiner Jagd nach Geheimnissen kommt, desto näher kommt sie auch dem dunkelsten ihrer Geheimnisse, welches sie zu zerstören droht.

Zitat:
Teil 1
Die Ruhe vor dem Sturm

Sterben ist einsame Sache
Das Leben aber auch.
Wir alle verbringen unser Leben im tiefsten Innern einsam und allein. Ganz gleich, wie viel wir mit den Menschen teilen, die wir lieben, irgendetwas halten wir stets zurück. Manchmal ist es eine Kleinigkeit – zum Beispiel, wenn eine Frau sich an eine heimliche, längst vergangene Liebe erinnert. Sie erzählt ihrem Gatten, sie habe keinen Mann inniger geliebt als ihn, in ihrem ganzen Leben nicht, und das stimmt auch. Allerdings hat sie einen anderen Mann genauso sehr geliebt.
Manchmal ist das Geheimnis in unserem Innern etwas Riesiges und Düsteres – ein Ungeheuer, das direkt hinter uns lauert und dessen heißen Atem wir zwischen den Schulterblättern spüren. Ein Beispiel: Ein Student erlebt auf dem College, wie eine Frau von mehreren Kerlen nacheinander vergewaltigt wird, doch unser Student sagt kein Wort, zu keinem Menschen. Jahre später wird er Vater einer Tochter. Je mehr er sie liebt, desto größer werden seine Schuldgefühle. Trotzdem wird er seine inneren Qualen niemandem anvertrauen. Er wird eher Folter und Tod erleiden als die Wahrheit sagen.
In tiefster Nacht – in den Stunden, wenn jeder von uns alleine ist – kommen diese alten Geheimnisse und klopfen bei uns an. Einige klopfen lautstark, andere leise, kaum vernehmlich. Doch ob laut oder leise, sie kommen. Keine verschlossene Tür kann sie aufhalten. Sie haben den Schlüssel zu unserem Innersten. Wir reden mit ihnen, flehen sie an, wir verfluchen sie, schreien sie an. Wir wünschen uns, mit jemandem über diese Geheimnisse reden zu können, sie jemandem anvertrauen zu können, nur einem einzigen anderen Menschen, um ein klein wenig Erleichterung zu finden.
Wir wälzen uns im Bett hin und her oder gehen im Zimmer auf und ab oder nehmen Drogen oder heulen den Mond an, bis endlich der Morgen dämmert. Mit dem neuen Tag verstummt das Jaulen und Kreischen unserer dunklen Geheimnisse; sie kapseln sich wieder ein in unserem Innern, und wir tun unser Bestes, mit ihnen weiterzuleben. Der Erfolg bei diesem Unterfangen hängt von der Art und Größe des Geheimnisses ab und dem, der es in sich trägt. Nicht jeder ist dazu geschaffen, mit Schuld zu leben.
Jung oder Alt, Mann oder Frau, jeder hat Geheimnisse. Das habe ich gelernt. Das habe ich erfahren. Ich weiß es von mir selbst.
Jeder.


9. persönliche Bewertung des Buches: Dieses Buch ist nichts für schwache Nerven. Blutige und brutale Szenen sind detailgetreu beschrieben und regen die Vorstellungskraft an. Die Spannung ist sehr hoch gehalten, zieht sich durch das gesamte Buch und lässt nicht nach, im Gegenteil, sie steigt am Ende noch einmal an. Für Fans von Thrillern und Psychothrillern ist dieses Buch zu empfehlen, aber gewisse Passagen können einen auch später noch verfolgen. Es zeigt menschliche Monster ungeschminkt und die Realität des Bösen in uns.
Die Sprache ist ungewöhnlich, da das Buch im Präsens geschrieben ist, aus der Sicht von Smoky Barrett. Das Buch ist Teil einer Reihe, kann aber auch unabhängig von dieser gelesen werden.
Mir hat es sehr gut gefallen, ich konnte es kaum aus der Hand legen und es verursachte mir eine Gänsehaut beim Lesen. Es ist eins dieser Bücher, die einen in in ihren Bann ziehen und nicht gehen lassen und über die man noch nachdenkt, wenn man sie schon aus der Hand gelegt und zu Ende gelesen hat.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de