Untermhäuser Forum

Plaudereien im Dunstkreis von Untermhaus
Stammtischtermine
Aktuelle Zeit: So 07.Mär 2021 13:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wattestäbchen für saubere Ohren
BeitragVerfasst: Fr 24.Aug 2018 22:24 
Offline
Oberster Prügelknabe

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:41
Barvermögen:
3.855,64 Groschen

Beiträge: 5700
Wohnort: Debschwitz
Hallo Leute,

ist Euch auch aufgefallen, dass gegenwärtig eine groß angelegte Hetzkampagne läuft - gegen Plastik.

Kann mir irgendwer mal ein realistisches Szenario beschreiben, wie ein Wattestäbchen von einem deutschen Badezimmerschrank ins Meer gelangen soll? Selbst, wenn jemand eine Verstopfung riskieren würde und die Wattestäbchen ins Klo werfen würde, selbst dann wäre in der Kläranlage Endstation.
Also warum in aller Welt verbieten die Eurokraten Wattestäbchen aus Plastik?

War jemand mal in Hamburg? War jemand mal in Bremen oder am Niederrhein? Kann da mal jemand nachschauen, wie viel Plastikmüll die Elbe, die Weser oder der Rhein ins Meer spülen?
Ja, es treibt viel Plastik in den Meeren herum. Viel zu viel! Dieser Meinung bin ich auch. Aber dieser Müll kommt doch nicht (oder nur zu einem winzigsten Teil) aus Deutschland! Warum in aller Welt wird hier in Deutschland wieder ein solcher Aktionismus veranstaltet?
Erinnert Ihr Euch noch an die olympischen Bilder aus Rio? Dort wird Plastik in den Ozean gespült. Dort müsste man ansetzen, wenn es den Akteuren um den Umweltschutz gehen würde. Geht es aber nicht, denn die Lobbyisten machen sich für wirtschaftliche Interessen stark.



Pfiffikus,
der sich weiterhin die Ohren mit Wattestäbchen aus Plastik putzen wird


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 24.Aug 2018 22:51 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:51
Barvermögen:
3.395,96 Groschen

Beiträge: 4954
Die gleiche Leier wie mit CO2, Smog, NOx, FCKW, Feinstaub, Grobstaub, Glühlampen, neuerdings Halogenlampen, demnächst wahrscheinlich elektromagnetische Wellen als solches, Blei im Lötzinn, Quecksilber im Thermometer, ...unendlich fortsetzbar dieser Wahnsinn. --> Einfach ignorieren. Das dient alles nur der Daseinsberechtigung irgendwelcher Bürokraten die nie lernten produktiv zu arbeiten.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 24.Aug 2018 23:07 
Offline
Oberster Prügelknabe

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:41
Barvermögen:
3.855,64 Groschen

Beiträge: 5700
Wohnort: Debschwitz
Lea hat geschrieben:
Das dient alles nur der Daseinsberechtigung irgendwelcher Bürokraten die nie lernten produktiv zu arbeiten.
Wirklich? Eher nicht.

Es dient handfesten wirtschaftlichen Interessen und die Lobbyisten machen eine ausgezeichnete Arbeit. Die Leute glauben schließlich größtenteils an die Hetze.

Was viele aber nicht auf dem Schirm haben:
Zitat:
Umweltschützer sehen "Verbrennungsexzesse"
Seit China keinen Plastikmüll aus Deutschland mehr annimmt, werden bis zu 70 Prozent des Altplastiks verbrannt. Im SPIEGEL zeigen sich Kritiker entsetzt.

Steht hier.

Zitat:
China stoppt Abfallimporte
Wohin jetzt mit unserem Müll?
Seit Beginn des Jahres importiert China keine Abfälle mehr. Nun sitzt Deutschland auf 560.000 Tonnen unrecyceltem Plastik. Doch es gibt einen Ausweg.

Steht hier.

Merkt Ihr was?



Pfiffikus,
der davon ausgeht, dass vor allem deshalb seit dem Frühjahr gegen Plastik (vor allem in Deutschland) gehetzt wird


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 25.Aug 2018 9:10 
Offline
Strippenzieher

Registriert: Fr 04.Mai 2012 20:33
Barvermögen:
1.794,73 Groschen

Beiträge: 4995
Wohnort: zu Hause
pfiffikus hat geschrieben:
Pfiffikus,
der sich weiterhin die Ohren mit Wattestäbchen aus Plastik putzen wird


Mit den Stäbchen schmierst du das Schmalz nur noch weiter rein.
Und irgendwann ist der Kopf voll davon.
Wasch dir lieber mal ordentlich die Ohren in der Badewanne.

Asche, der sich noch gut daran erinnern kann,
daß früher im Sommer- und Hallenbad
nach mehreren Tauchgängen plötzlich alles viel lauter war.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 25.Aug 2018 10:19 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:51
Barvermögen:
3.395,96 Groschen

Beiträge: 4954
pfiffikus hat geschrieben:
die Lobbyisten
das sind genau die die nie lernten zu arbeiten. Sonst müßten sie sich ja nicht als Arschloch verdingen.

In der Zone gabs es SERO, alle haben mitgemacht und es funktionierte. In diesem Sinne alles gute zum Geburtstag.

pfiffikus hat geschrieben:
Zitat:
Umweltschützer sehen "Verbrennungsexzesse"
Wer sich Umweltschützer nennt disqualifiziert sich meistens von selbst, die Geschichte spricht Bände. Und solange Gas und Öl verbrannt wird um Energie zu erzeugen ist das Verbrennen von Plastik zur Energieerzeugung ja gar nicht schlecht oder sogar noch besser weil ein Nutzzyklus mehr im Kreislauf ist.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 27.Aug 2018 16:37 
Offline
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Registriert: Fr 18.Sep 2015 23:11
Barvermögen:
1.224,30 Groschen

Beiträge: 1303
Lobby hin oder her was heutzutage alles in Plastik eingepackt wird, nervt mich dermaßen. Je weniger umso besser.

P.S. Ich versteh auch überhaupt nicht, warum Leute Wattestäbchen brauchen, das Ohr "putzt" sich von selbst. ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 27.Aug 2018 17:36 
Offline
Oberster Prügelknabe

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:41
Barvermögen:
3.855,64 Groschen

Beiträge: 5700
Wohnort: Debschwitz
Aschemännl hat geschrieben:
Asche, der sich noch gut daran erinnern kann,
daß früher im Sommer- und Hallenbad
nach mehreren Tauchgängen plötzlich alles viel lauter war.

Iiiiex! Bäh!


Pfiffikus,
der dann womöglich in der Brühe gebadet hat


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 27.Aug 2018 17:55 
Offline
Foren-UHU
Foren-UHU

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:56
Barvermögen:
14.147,00 Groschen

Beiträge: 8300
Wohnort: Gera
Hast du nicht, sei unbesorgt! Man hat des asche gelbe Klumpen sofort herausgefischt und zu Bernsteinschmuck verarbeitet.

archivar,
der hofft, dass Frau pfiffikus keinen derartigen Schmuck besitzt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 27.Aug 2018 19:27 
Offline
Strippenzieher

Registriert: Fr 04.Mai 2012 20:33
Barvermögen:
1.794,73 Groschen

Beiträge: 4995
Wohnort: zu Hause
In öffentlichen Bädern dürfte Ohrenschmalz nach Achselschweiß
noch das geringste Problem sein.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 27.Aug 2018 19:37 
Offline
Foren-UHU
Foren-UHU

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:56
Barvermögen:
14.147,00 Groschen

Beiträge: 8300
Wohnort: Gera
Du altes Ferkel! Nun hast du auch noch ins Becken gepinkelt, schäm dich!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 27.Aug 2018 21:17 
Offline
Stammtischorganisator

Registriert: Do 14.Jul 2005 12:17
Barvermögen:
1.288,37 Groschen

Beiträge: 3674
Wohnort: Deltaquadrant
Wie angenehm doch die Diskussion so ganz ohne Beeren ist ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 27.Aug 2018 23:05 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:51
Barvermögen:
3.395,96 Groschen

Beiträge: 4954
watson hat geschrieben:
das Ohr "putzt" sich von selbst. ;)

Manche sagen auch die Haut hat eine natürliche Reinigungsfunktion und nehmen das als Vorwand sich nicht zu waschen. Gleichzeitig waschen diese Leute auch ihre Klamotten nicht weil das angeblich der Umwelt so schadet. Ich bin dann ausgezogen damals aus der Studentenbude, was aus dem versifften Weltenretter wurde, keine Ahnung, interessiert mich auch nicht.
Übrigens sind viele Wattestäbchen mit einem Pappstiel anstatt Plaste.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 28.Aug 2018 13:27 
Offline
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Registriert: Fr 18.Sep 2015 23:11
Barvermögen:
1.224,30 Groschen

Beiträge: 1303
Nicht zu waschen ist quatsch, aber über nicht zu oft waschen - könnte man mal nachdenken. Früher mussten ja die Babies jeden Tag in die Wanne, heute nur noch einmal in der Woche, wegen des Säureschutzmantels der Haut oder so.

P.S. Die Pappwattestäbchen werden dann zumindest in einer fetten Plastebox verkauft.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 28.Aug 2018 20:08 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:42
Barvermögen:
1.365,00 Groschen

Beiträge: 4680
Wohnort: Gera-Milbitz
watson hat geschrieben:
Die Pappwattestäbchen werden dann zumindest in einer fetten Plastebox verkauft.

Und knicken bei intensiver Benutzung um! :motz: Aber das tun ja Kondome inzwischen auch. Taugt alles nix mehr, das Zeug :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 28.Aug 2018 20:14 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:51
Barvermögen:
3.395,96 Groschen

Beiträge: 4954
Alter Schotte hat geschrieben:
Taugt alles nix mehr, das Zeug :mrgreen:
Meine Rede. Früher war alles besser, weil noch ordentlich durchkonstruiert.

Aber inzwischen sind ja ganz viele Bakterien bekannt die Plaste essen, insofern ist das Problem auch nur noch halb existent.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 29.Aug 2018 8:11 
Offline
Stammtischorganisator

Registriert: Do 14.Jul 2005 12:17
Barvermögen:
1.288,37 Groschen

Beiträge: 3674
Wohnort: Deltaquadrant
Alter Schotte hat geschrieben:
Aber das tun ja Kondome inzwischen auch. Taugt alles nix mehr, das Zeug :mrgreen:


Wirst Du schon wieder Vater? :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 29.Aug 2018 20:47 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:42
Barvermögen:
1.365,00 Groschen

Beiträge: 4680
Wohnort: Gera-Milbitz
Schon wieder? Das letzte Mal ist lange her! :lol:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 29.Aug 2018 20:51 
Offline
Strippenzieher

Registriert: Fr 04.Mai 2012 20:33
Barvermögen:
1.794,73 Groschen

Beiträge: 4995
Wohnort: zu Hause
Die Liesbeth hat doch damals erzählt,
wo man die Dinger reinschieben muß.
Dann kommt auch kein Nachwuchs.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 29.Aug 2018 20:56 
Offline
Foren-UHU
Foren-UHU

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:56
Barvermögen:
14.147,00 Groschen

Beiträge: 8300
Wohnort: Gera
Habt ihr alle Bohnen in die Ohr`n?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 30.Aug 2018 7:48 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Registriert: Mi 28.Okt 2015 8:28
Barvermögen:
498,27 Groschen

Beiträge: 439
Wohnort: Lusan
Alter Schotte hat geschrieben:
watson hat geschrieben:
Die Pappwattestäbchen werden dann zumindest in einer fetten Plastebox verkauft.

Und knicken bei intensiver Benutzung um! :motz: Aber das tun ja Kondome inzwischen auch. Taugt alles nix mehr, das Zeug :mrgreen:


Wie knickt denn ein Kondom bei intensiver Benutzung? :shock: :?:

Ich stelle mir das sehr schmerzhaft vor. :?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 30.Aug 2018 17:18 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:51
Barvermögen:
3.395,96 Groschen

Beiträge: 4954
Kommt darauf an wofür man es benutzt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 03.Sep 2018 13:10 
Offline
Stammtischorganisator

Registriert: Do 14.Jul 2005 12:17
Barvermögen:
1.288,37 Groschen

Beiträge: 3674
Wohnort: Deltaquadrant
Soeben kommt ein Kollege mit großflächig zugeklebtem Ohr ins Büro: Was soll ich Euch sagen? Trommelfellverletzung mit Wattestäbchen ... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 27.Nov 2018 17:17 
Offline
Oberster Prügelknabe

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:41
Barvermögen:
3.855,64 Groschen

Beiträge: 5700
Wohnort: Debschwitz
Inzwischen habe ich mal eine solche Plastikalternative mit einem Pappstiel probiert. Schlabberiges Zeug! Bäh! Es wird wohl die letzte Packung sein, für die ich mein sauer verdientes Geld ausgegeben habe.

Es ist angezeigt, dass ich mir einen Vorrat von Wattestäbchen für die kommenden Jahrzehnte zulegen muss.

Leute, kauft Wattestäbchen, solange es noch welche mit ordentlichem Stiel zu kaufen gibt!
Leute, esst Thunfisch, solange es noch welchen gibt!



Pfiffikus,
der jetzt mal ganz genau schaut, welches MHD da auf den ordentlichen Wattestäbchen vermerkt ist


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 27.Nov 2018 17:59 
Offline
Foren-UHU
Foren-UHU

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:56
Barvermögen:
14.147,00 Groschen

Beiträge: 8300
Wohnort: Gera
Und Leute: Schont die Bienen, esst Kunsthonig!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 27.Nov 2018 23:52 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:49
Barvermögen:
263,28 Groschen

Beiträge: 4392
Wohnort: Gera
Und so hat das vor dem Wattestäbchenzeitalter schon meine Großmutter gemacht: Um das Ende eines Streichholzes etwas Watte wickeln. Fertsch!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de