Untermhäuser Forum

Plaudereien im Dunstkreis von Untermhaus
Stammtischtermine


Das Traumspiel von Wismut Gera
 
Aktuelle Zeit: Mo 26.Okt 2020 18:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 192 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rabenschwarzes
BeitragVerfasst: Fr 09.Sep 2005 11:52 
Offline
Stammtischorganisator

Registriert: Do 14.Jul 2005 12:17
Barvermögen:
1.694,09 Groschen

Beiträge: 3538
Wohnort: Deltaquadrant
Zwei Ärzte treffen sich nach längerer Zeit und kommen ins Plaudern. Meint der eine: "Du, wir haben neulich einen eingeliefert bekommen, das ist unglaublich. Der hat Pest, Pocken, Cholera, Lepra, Aids,... es gibt eigentlich nicht, was der nicht hat."
"Ja und, was gebt ihr dem denn?"

"Na früh kriegt er ´nen Toast, mittags ´ne Pizza und abends ein Omelett."

"Waaas und das hilft?"

"Ne, das nicht. Aber es paßt alles unter der Tür durch..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 13.Sep 2005 12:31 
Offline
Stammtischorganisator

Registriert: Do 14.Jul 2005 12:17
Barvermögen:
1.694,09 Groschen

Beiträge: 3538
Wohnort: Deltaquadrant
"Herr Doktor, Herr Doktor, der Simulant von Zimmer 12 ist heute nacht gestorben."

"Na, jetzt übertreibt er aber!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 12.Jan 2006 9:08 
Offline
Admin
Admin

Registriert: Mi 05.Mär 2003 13:46
Barvermögen:
1.901,75 Groschen

Beiträge: 9867
Wohnort: Gera - Kaimberg
Fragt der Patient: "Steht es schlimm mit mir, Herr Doktor?" Doc: "Also eine Langspielplatte würde ich mir an Ihrer Stelle nicht mehr kaufen..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 13.Jan 2006 10:46 
Offline
Admin
Admin

Registriert: Mi 05.Mär 2003 13:46
Barvermögen:
1.901,75 Groschen

Beiträge: 9867
Wohnort: Gera - Kaimberg
In einem oberbayrischen Bergdorf. Der alte Sepp liegt im Sterben. Nebenan in der Küche ist seine Frau, die Resi, beim Backen. Ein wunderbarer Duft zieht bis in das Schlafzimmer, wo Sepp liegt.
"Resi!", ruft er, "hast du Kuchen gebacken? Der riecht ja wunderbar. Bitte gib mir doch davon ein Stück." "Nichts da", ruft Resi zurück. "Nachher reicht er dann nicht mehr für den Leichenschmaus."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 26.Jan 2006 10:51 

Barvermögen: Gesperrt
http://www.arcor.de/ecards/images/pictu ... leiter.swf


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 31.Jan 2006 23:38 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Registriert: Di 07.Dez 2004 19:03
Barvermögen:
0,04 Groschen

Beiträge: 487
Guten Tag, ich komm von der "Pietät", ich soll hier ne Leiche abholen. Machen sie bitte zwei Pakete, ich bin mit dem Fahrrad da.

Ist mir selber peinlich. :oops: Ich find ihn aber trotzdem gut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 09.Feb 2006 19:32 

Barvermögen: Gesperrt
Es war einmal ein Dachdecker....


Der folgende Brief eines Dachdeckers ist an die SUVA (Schweizerische
Unfallversicherung Anstalt) gerichtet und beschreibt die Folgen seiner
unüberlegten Handlungen:

In Beantwortung Ihrer Bitte um zusätzliche Informationen möchte ich Ihnen
folgendes mitteilen: Bei Frage 3 des Unfallberichtes habe ich ungeplantes
Handeln' als Ursache angegeben. Sie baten mich, dies genauer zu
beschreiben, was ich hiermit tun möchte.

Ich bin von Beruf Dachdecker. Am Tag des Unfalles arbeitete ich allein auf
dem Dach eines sechsstöckigen Neubaus. Als ich mit meiner Arbeit fertig
war, hatte ich etwa 250 kg Ziegel übrig. Da ich sie nicht die Treppe
hinunter tragen wollte, entschied ich mich dafür, sie in einer Tonne an
der Außenseite des Gebäudes hinunterzulassen, die an einem Seil befestigt
war, das über eine Rolle lief.
Ich band also das Seil unten auf der Erde fest, ging auf das Dach und
belud die Tonne.
Dann ging ich wieder nach unten und band das Seil los. Ich hielt es
fest, um die 250 kg Ziegel langsam herunterzulassen.

Wenn Sie in Frage 11 des Unfallbericht - Formulare nachlesen, werden Sie
feststellen, dass mein damaliges Körpergewicht etwa 75 kg betrug. Da ich
sehr überrascht war, als ich plötzlich den Boden unter den Füßen verlor
und aufwärts gezogen wurde, verlor ich meine Geistesgegenwart und
vergaß, das Seil loszulassen.

Ich glaube, ich muss hier nicht sagen, dass ich mit immer größerer
Geschwindigkeit am Gebäude hinaufgezogen wurde.
Etwa im Bereich des dritten Stockes traf ich die Tonne, die von oben kam.
Dies erklärt den Schädelbruch und das gebrochene Schlüsselbein.

Nur geringfügig abgebremst, setzte ich meinen Aufstieg fort und hielt
nicht an, bevor die Finger meiner Hand mit den vorderen Fingergliedern in
die Rolle gequetscht waren. Glücklicherweise behielt ich meine
Geistesgegenwart und hielt mich trotz des Schmerzes mit aller Kraft am
Seil fest.
Jedoch schlug die Tonne etwa zur gleichen Zeit unten auf dem Boden auf und
der Tonnenboden sprang aus der Tonne heraus. Ohne das Gewicht der Ziegel
wog die Tonne nun etwa 25 kg.

Ich beziehe ich an dieser Stelle wieder auf mein in Frage 11 angegebenes
Körpergewicht von 75 kg. Wie Sie sich vorstellen können, begann ich nun
einen schnellen Abstieg. In der Höhe des dritten Stockes traf ich wieder
auf die von unten kommende Tonne. Daraus ergaben sich die beiden
gebrochenen Knöchel und die Abschürfungen an meinen Beinen und meinem
Unterleib.
Der Zusammenstoß mit der Tonne verzögerte meinen Fall, so dass meine
Verletzungen beim Aufprall auf dem Ziegelhaufen gering ausfielen und so
brach ich mir nur drei Wirbel. Ich bedauere es jedoch, Ihnen mitteilen zu
müssen, dass ich, als ich da auf dem Ziegelhaufen lag und die leere Tonne
sechs Stockwerke über mir sah, nochmals meine Geistesgegenwart verlor.

Ich lies das Seil los, womit die Tonne diesmal ungebremst herunterkam, mir
drei Zähne ausschlug und das Nasenbein brach.

Ich bedauere den Zwischenfall sehr und hoffe, Ihnen mit meinen präzisen
Angaben dienen zu können.

Für genaue Auskünfte bitte ich Sie, mich anzurufen, da es mir manchmal
schwer fällt, mich schriftlich auszudrücken.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 09.Feb 2006 20:02 
Offline
Foren-UHU
Foren-UHU

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:56
Barvermögen:
12.074,33 Groschen

Beiträge: 8153
Wohnort: Gera
Diese Mär hat Manfred Krug schon in den 70er Jahren auf der Schallplatte "Lyrik, Jazz, Prosa" berichtet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 10.Feb 2006 11:28 

Barvermögen: Gesperrt
pffffff


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 10.Feb 2006 13:47 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:51
Barvermögen:
3.209,16 Groschen

Beiträge: 4843
der eine zum andern: gestern hatte ich eine stunde lang freiluftsex mit ner frau gleich da oben hinterm bahndamm, das war total genial.
der andere: klingt ja gut, war sie auch noch huebsch dazu?
der eine: weiss ich nicht, den kopf habe ich nicht gefunden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 10.Feb 2006 17:32 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:42
Barvermögen:
813,13 Groschen

Beiträge: 4601
Wohnort: Gera-Milbitz
archivar hat geschrieben:
Diese Mär hat Manfred Krug schon in den 70er Jahren auf der Schallplatte "Lyrik, Jazz, Prosa" berichtet.

:lol: Auch Vicki Vomit hat die Story auf seine eigene Art und Weise vertont und auf die CD "Wollmonster" gepreßt! :)totlach Die Version von Manne Krug kenn ich noch nicht :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 10.Feb 2006 18:50 
Offline
Foren-UHU
Foren-UHU

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:56
Barvermögen:
12.074,33 Groschen

Beiträge: 8153
Wohnort: Gera
Glaub ich gern. Damals warst du im zarten Kindesalter und die CD noch nicht erfunden. Wenn du einen Plattenspieler mitbringst zum Stammtisch, bringe ich die LP mit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 10.Feb 2006 19:40 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Registriert: Di 07.Dez 2004 19:03
Barvermögen:
0,04 Groschen

Beiträge: 487
Da will ich nun zum Stammtisch kommen und Ihr wehrt mich mit Krug-Gesang ab. Ein Film von ihm wäre nicht schlecht, aber lasst ihn bitte nicht singen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 10.Feb 2006 20:17 

Barvermögen: Gesperrt
Ich fand die Geschichte sehr amüsant. Danke Tashina
Manfred Krug ist mir bekannt, das aber nicht. Kann auch an meinem jugendlichen Alter liegen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 10.Feb 2006 20:46 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Registriert: Di 07.Dez 2004 19:03
Barvermögen:
0,04 Groschen

Beiträge: 487
Wieso jugendliches Alter?
Links steht direkt unter "chaosqueen" alter Haudegen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 11.Feb 2006 0:43 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:42
Barvermögen:
813,13 Groschen

Beiträge: 4601
Wohnort: Gera-Milbitz
archivar hat geschrieben:
...Wenn du einen Plattenspieler mitbringst zum Stammtisch, bringe ich die LP mit.

Abgemacht! Du bringst die LP mit und ich Plattenspieler und Schlepptopp... Aber einer muß sich noch opfern und Manfreds extremen Schweißfluß unterm Tisch aufwischen! :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 11.Feb 2006 10:38 
Offline
Foren-UHU
Foren-UHU

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:56
Barvermögen:
12.074,33 Groschen

Beiträge: 8153
Wohnort: Gera
Blixus hat geschrieben:
Da will ich nun zum Stammtisch kommen und Ihr wehrt mich mit Krug-Gesang ab. Ein Film von ihm wäre nicht schlecht, aber lasst ihn bitte nicht singen.


Keine Sorge, MK singt nicht, sondern erzählt diese Geschichte. Auf der LP sind noch andere Schmeckerchen, z.B. "Der Hase im Rausch", "Die Kuh im Propeller" usw.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 11.Feb 2006 20:11 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:49
Barvermögen:
228,07 Groschen

Beiträge: 4374
Wohnort: Gera
Kuh im Propeller ist gut :D Warum soll er nicht singen?Ich höre ihn gern? Ich hatte alle Langspielplatten von ihm - sind mit leider scheidungsbedingt abhanden gekommen. :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 11.Feb 2006 20:24 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Registriert: Di 07.Dez 2004 19:03
Barvermögen:
0,04 Groschen

Beiträge: 487
Zitat:
Warum soll er nicht singen?

Weil es für mich furchtbar klingt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 11.Feb 2006 20:30 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:49
Barvermögen:
228,07 Groschen

Beiträge: 4374
Wohnort: Gera
Mir klingt das schön ....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 11.Feb 2006 20:32 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Registriert: Di 07.Dez 2004 19:03
Barvermögen:
0,04 Groschen

Beiträge: 487
Und warum taucht er dann in der Kategorie "Rabenschwarzes" auf? :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 11.Feb 2006 20:52 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:49
Barvermögen:
228,07 Groschen

Beiträge: 4374
Wohnort: Gera
Nem tudom...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 11.Feb 2006 20:56 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Registriert: Di 07.Dez 2004 19:03
Barvermögen:
0,04 Groschen

Beiträge: 487
Ich bin der Blixus. Erinnere Dich. 8)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 11.Feb 2006 20:59 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:49
Barvermögen:
228,07 Groschen

Beiträge: 4374
Wohnort: Gera
Tudom. Aber ich weiß nicht, warum, MK rabenschwarz sein soll. Mir gefällt er ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 25.Feb 2006 8:51 
Offline
Admin
Admin

Registriert: Mi 05.Mär 2003 13:46
Barvermögen:
1.901,75 Groschen

Beiträge: 9867
Wohnort: Gera - Kaimberg
Der Arzt am Sterbebett bei Lehmanns: "Ihre Frau gefällt mir aber gar nicht." - "Mir auch nicht, aber es wird ja nicht mehr lange dauern, oder?"

...............................................

Kommt ein Mann in eine Bar und bestellt gleich mehrere Drinks. Nach jedem Schluck wird er immer trauriger. Schließlich fragt der Barkeeper: "Was bedrückt Sie denn, mein Herr?" "Ach, es ist alles so schrecklich. Vor drei Wochen hat meine Frau gesagt: Ich geh mal kurz Zigaretten holen! Seitdem hab ich nichts mehr von ihr gehört." "Aber, aber, mein Herr. Das ist doch nicht so schlimm. Nehmen Sie einfach eine von meinen Zigaretten!"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 192 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de