Untermhäuser Forum

Plaudereien im Dunstkreis von Untermhaus


Gemeinsam am Osterstein
 
Aktuelle Zeit: Do 21.Nov 2019 8:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 107 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sollen Neger Neger heißen dürfen?
BeitragVerfasst: Sa 19.Jan 2013 12:08 
Offline
Sorgt für Ordnung

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:41
Barvermögen:
2.769,82 Groschen

Beiträge: 5241
Wohnort: Debschwitz
Die empor kommende Ministerin Schröder geht unser literarisches Erbe an.

http://www.n-tv.de/politik/CDU-Mann-geh ... 59526.html

"Pippi Langstrumpf", "Die kleine Hexe", "Struwwelpeter" hat es bereits erwischt.


Pfiffikus,
der sich fragt, ob diese Gutmenschen wirklich etwas Gutes tun


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 19.Jan 2013 12:13 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:42
Barvermögen:
380,67 Groschen

Beiträge: 4472
Wohnort: Gera-Milbitz
Nigger ist ein Schimpfwort. Aber Neger (oder Mohr) ist eine ganz normale Bezeichnung für einen schwarzen Menschen ohne jede Abwertung. Es sollte diesem Land für Politiker Wichtigeres zu diskutieren geben, als solche Nebensächlichkeiten :evil:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 19.Jan 2013 12:20 
Offline
Sorgt für Ordnung

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:41
Barvermögen:
2.769,82 Groschen

Beiträge: 5241
Wohnort: Debschwitz
Alter Schotte hat geschrieben:
Nigger ist ein Schimpfwort.

Gibt es nicht ein ganzes Land, das so heißt? Was leben denn für Menschen dort?


Pfiffikus,
der hofft, hier nichts durcheinander zu bringen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 19.Jan 2013 12:26 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:42
Barvermögen:
380,67 Groschen

Beiträge: 4472
Wohnort: Gera-Milbitz
Nee, das Land heißt Niger! :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 19.Jan 2013 12:37 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:49
Barvermögen:
164,18 Groschen

Beiträge: 4359
Wohnort: Gera
Alter Schotte hat geschrieben:
Nigger ist ein Schimpfwort. Aber Neger (oder Mohr) ist eine ganz normale Bezeichnung für einen schwarzen Menschen ohne jede Abwertung. Es sollte diesem Land für Politiker Wichtigeres zu diskutieren geben, als solche Nebensächlichkeiten :evil:

Da hast du völlig recht.
"Nigger" ist ein Schimpfwort, das auf keinen Fall ein Weißer verwenden sollte. Wenn allerdings ein Schwarzer dieses Wort zu einem anderen Schwarzen sagt, dann hat das mehr die Bedeutung von "Bist ein toller Kerl". So habe ich das in Kalifornien gehört. Und auch die Indianer heißen nicht mehr Indianer sondern "Native Americans". Müssen nun alle Karl-May-Bücher überarbeitet werden?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 19.Jan 2013 13:11 

Barvermögen: Gesperrt
Ich hatte mal einen Arbeitskollegen der hieß mit Nachnamen Neger..
Der war aber völlig weiß..


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa 19.Jan 2013 13:31 
Offline
Admin
Admin

Registriert: Mi 05.Mär 2003 13:46
Barvermögen:
1.901,75 Groschen

Beiträge: 9867
Wohnort: Gera - Kaimberg
...gewöhnt euch schon einmal an den begriff "Afrodeutsche"... :idea:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 19.Jan 2013 15:46 
Offline
Foren-UHU
Foren-UHU

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:56
Barvermögen:
6.329,80 Groschen

Beiträge: 7723
Wohnort: Gera
Und Erich Honeger war doch auch kein Schimpfwort, oder?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 19.Jan 2013 16:25 

Barvermögen: Gesperrt
archivar hat geschrieben:
Und Erich Honeger war doch auch kein Schimpfwort, oder?


nur, wenn man es falsch schreibt!

Gruß phoenix66


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa 19.Jan 2013 16:31 
Offline
Foren-UHU
Foren-UHU

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:56
Barvermögen:
6.329,80 Groschen

Beiträge: 7723
Wohnort: Gera
Ist dir HO-Neger angenehm?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 19.Jan 2013 17:09 

Barvermögen: Gesperrt
Alter Schotte hat geschrieben:
Nee, das Land heißt Niger! :mrgreen:


Jaja, immer diese "Miß(t)verständnisse! :D

Gruß ein verständnisvoller phoenix66


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa 19.Jan 2013 17:18 
Offline
Admin
Admin

Registriert: Mi 05.Mär 2003 13:46
Barvermögen:
1.901,75 Groschen

Beiträge: 9867
Wohnort: Gera - Kaimberg
der name "Neger" ist doch nicht verboten in deutschland... - welche hautfarbe die namensträger allerdings haben, geht nicht hervor...

http://www.verwandt.de/karten/absolut/neger.html


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 19.Jan 2013 17:41 

Barvermögen: Gesperrt
Das war auch immer die Frage bei meinem Ex Arbeitskollegen der Neger mit Nachnamen hies..
Was ist wenn er eine Afroamerikanerin Heiraten sollte..
Dessen Kind möchte ich nicht sein.. In der Schule haben dies nicht einfach.. :D
Kinder können so Grausam sein..


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa 19.Jan 2013 17:44 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 06.Feb 2008 15:06
Barvermögen:
351,70 Groschen

Beiträge: 3370
Wohnort: ImHaus :-D
kann ja auch den namen der frau annehmen :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 19.Jan 2013 17:46 
Offline
Admin
Admin

Registriert: Mi 05.Mär 2003 13:46
Barvermögen:
1.901,75 Groschen

Beiträge: 9867
Wohnort: Gera - Kaimberg
strubbelmiez_1975 hat geschrieben:
kann ja auch den namen der frau annehmen :)


aber hoffentlich nur den nachnamen... - http://www.familienbande24.de/vornamen/ ... index.html ;-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 19.Jan 2013 17:51 
Offline
Foren-UHU
Foren-UHU

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:56
Barvermögen:
6.329,80 Groschen

Beiträge: 7723
Wohnort: Gera
Hm, wie nennt man dann aber die Einwohner von Niggeria???


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 19.Jan 2013 17:53 

Barvermögen: Gesperrt
untermhäuser hat geschrieben:

aber hoffentlich nur den nachnamen... - http://www.familienbande24.de/vornamen/ ... index.html ;-)


Araberinnen mit Vornamen Neger?? Es wird ja immer besser hier.. :) :D


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa 19.Jan 2013 17:55 
Offline
Foren-UHU
Foren-UHU

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:56
Barvermögen:
6.329,80 Groschen

Beiträge: 7723
Wohnort: Gera
Es wird noch soweit kommen, daß man den schönen Satz "Ein Neger mit Gazelle zagt im Regen nie" nicht mehr verwenden darf.
Weder vorwärts noch rückwärts gelesen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 19.Jan 2013 17:59 
Offline
Admin
Admin

Registriert: Mi 05.Mär 2003 13:46
Barvermögen:
1.901,75 Groschen

Beiträge: 9867
Wohnort: Gera - Kaimberg
archivar hat geschrieben:
Es wird noch soweit kommen, daß man den schönen Satz "Ein Neger mit Gazelle zagt im Regen nie" nicht mehr verwenden darf.
Weder vorwärts noch rückwärts gelesen.



...es gibt sicherlich einige, die diese idee von dir aufgreifen und auch das verbieten wollen - archivar, ich sehe schwarz für dein beispiel... ;-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 19.Jan 2013 18:16 
Offline
Foren-UHU
Foren-UHU

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:56
Barvermögen:
6.329,80 Groschen

Beiträge: 7723
Wohnort: Gera
Und ich nicht nur für das Beispiel.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 20.Jan 2013 0:22 
Offline
Sorgt für Ordnung

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:41
Barvermögen:
2.769,82 Groschen

Beiträge: 5241
Wohnort: Debschwitz
untermhäuser hat geschrieben:
...gewöhnt euch schon einmal an den begriff "Afrodeutsche"... :idea:

Warum gewöhnen?

Mag ja sein, dass irgendwelche "Gutmenschen" wie diese Familienministerin sich mit einem solchen Schwachsinn durchsetzen können. Na und? Was würde passieren? Ganz einfach. Nach wenigen Monaten gäbe es ein neues Schimpfwort: "Du "Afrodeutscher!" Und schon haben die Gutmenschen wieder etwas zu tun, denn dann wäre der "Afrodeutsche" auch nicht mehr politisch korrekt.

Deshalb meine ich: Hände weg von der Literatur! Wörter wie Neger gehören in den Kontext der jeweiligen Zeit, in der die Handlungen spielen.



Pfiffikus,
der sich mit Grausen vorstellt, wie der Film "Django Unchained" ankommen würde, wenn die Texte nur mit den angeblich politisch korrekten Begriffen spielen würde


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 20.Jan 2013 0:24 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 06.Feb 2008 15:06
Barvermögen:
351,70 Groschen

Beiträge: 3370
Wohnort: ImHaus :-D
die werden auch nie ruhen und immer wieder etwas finden :roll: wie stehts eigentlich mit der finanzierung, muss ich mal so fragen. kann mir kaum vorstellen, dass jegliche "gutmenschen" ihre hobbys selbst finanzieren, wie wir es ja bereits kennen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 20.Jan 2013 14:40 
Offline
Sorgt für Ordnung

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:41
Barvermögen:
2.769,82 Groschen

Beiträge: 5241
Wohnort: Debschwitz
Wer war das doch gleich, der seine Rede mit "Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, liebe Neger" begann?


Pfiffikus,
der das in diesem Kontext natürlich unpassend findet, da es die Neger davon ausschließt, Damen oder Herren zu sein


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 20.Jan 2013 14:47 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 06.Feb 2008 15:06
Barvermögen:
351,70 Groschen

Beiträge: 3370
Wohnort: ImHaus :-D
und denken wir mal an die große welle mit dem schokokuss. zu zonenzeiten war es gang und gäbe "negerkuss" zu sagen, es hat niemanden gestört und es stand sogar so auf dem preisschild. hat sich irgendwer irgendetwas zweifelhaftes dabei gedacht? wohl kaum!

amüsant fand ich dann die welle, die ja vom weihnachtsmarktstand losging, als dieser sinngemäß auf sein angebot schrieb "schokoküsse (preis)...negerküsse darf man ja nicht mehr sagen" da ging z.B. auf den soz. netzwerken ordentlich was los und das foto kursierte überall :lol:

und jetzt jegliche bücher überarbeiten..mal ehrlich...päpstlicher als der papst geht kaum noch (und wie pfiffi schon ansprach...der zusammenhang... )

Zitat:
Deshalb meine ich: Hände weg von der Literatur! Wörter wie Neger gehören in den Kontext der jeweiligen Zeit, in der die Handlungen spielen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 20.Jan 2013 15:35 
Offline
Admin
Admin

Registriert: Di 13.Feb 2007 2:23
Barvermögen:
1.401,00 Groschen

Beiträge: 1580
Wohnort: langer Berg
Hat denn jemand mal ne Liste der in Frage kommenden Begriffe gefunden? In den Artikeln hab ich nur "Neger", "schwarzer Mohr" und "Zigeuner" gelesen.

Was ich dabei am interessantesten finde ist, dass ein Verlag offenbar sein Portfolio danach ausrichtet wie eine stinknormale einzelne Frau ihren Kindern die Geschichten vorliest. Wenn die nur sonst so Kundennah wären ...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 107 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de