Untermhäuser Forum

Plaudereien im Dunstkreis von Untermhaus


Gemeinsam am Osterstein
 
Aktuelle Zeit: Mo 14.Okt 2019 12:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wo befand sich dieser Turnplatz
BeitragVerfasst: Mo 04.Mär 2019 20:26 
Offline
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:53
Barvermögen:
1.467,33 Groschen

Beiträge: 2406
hier brauche ich wieder einmal eure Hilfe.
Wo befand sich dieser Turnplatz (Spielplatz) des Kaufmännischen Turnvereins Gera Reuss j. L.
Da diese Ansicht schon über hundert Jahre alt ist, ist es schwer diese Stelle ausfindig zu machen,
könnte schon anderweitig bebaut wurden sein.
Der Kaufmännischen Turnvereins hatte sein Domizil in den 20ziger Jahren auf den Hofwiesen,
ich glaube, mit in den Baracken vom Hainbad, welches sie vermutlich auch betrieben.
Komme aber mit den Gebäuden im Hintergrund nicht zurecht, könnte um 1900 auch wo anders gewesen sein.
Strengt euch an und sucht mit dem Kind einen Namen zu geben.


Dateianhänge:
Turnplatz.jpg
Turnplatz.jpg [ 137.39 KiB | 684-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wo befand sich dieser Turnplatz
BeitragVerfasst: Mo 04.Mär 2019 20:48 
Offline
Foren-UHU
Foren-UHU

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:56
Barvermögen:
5.847,27 Groschen

Beiträge: 7654
Wohnort: Gera
In den Adressbüchern 1901 und 1908 heißt es zum kaufmännischen Turnverein: Turnen in der Gymnasialturnhalle, Eingang Seitenpforte.
So viel für jetzt, mal sehen, ob sich mehr herausfinden lässt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wo befand sich dieser Turnplatz
BeitragVerfasst: Di 05.Mär 2019 9:39 
Offline
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Registriert: Do 16.Aug 2007 10:42
Barvermögen:
2.722,06 Groschen

Beiträge: 1098
Wohnort: Gera-Lusan
archivar hat geschrieben:
In den Adressbüchern 1901 und 1908 heißt es zum kaufmännischen Turnverein: Turnen in der Gymnasialturnhalle, Eingang Seitenpforte.
So viel für jetzt, mal sehen, ob sich mehr herausfinden lässt.


Bitte welches Gymnasium?
Auch wäre es hilfreuch, wenn man ungefähr wüßte in welcher Ecke von Gera zu suchen ist :wink:
Der westliche Rand von Gera (Debschwitz/Pöppeln) fällt schonmal weg, weil man keine Hänge/Hügel im Hintergrund sieht <<< denke ich mal.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wo befand sich dieser Turnplatz
BeitragVerfasst: Di 05.Mär 2019 10:54 
Offline
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:53
Barvermögen:
1.467,33 Groschen

Beiträge: 2406
ich glaube mit der Gymnasialturnhalle oder -platz war damals die/der in der Hainstraße, jetzt Wertstoffsammelstelle, gemeint.
Einige Vororte von Gera waren um 1898 (Bild) noch gar nicht eingemeindet.
Es musste sich demnach um das damalige Stadtgebiet Gera handeln.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wo befand sich dieser Turnplatz
BeitragVerfasst: Di 05.Mär 2019 13:24 
Offline
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Registriert: Do 16.Aug 2007 10:42
Barvermögen:
2.722,06 Groschen

Beiträge: 1098
Wohnort: Gera-Lusan
Hatte ich doch glatt vergessen, dass die Eingemeindungen erst ab 1905 losgingen :wink:
Dort war bestimmt die Turnhalle, aber wo war deren Sportplatz?
Ostviertel fällt wohl auch aus, dort gabs schon zu viele Turnergemeinschaften (meisten aus der Arbeiterklasse)
Ich suche schon in maps die Häuser ab, ob man eine auffällige Konstellation erkennen kann, links die Gebäude sind auffällig,
ein Viergeschosser und davor schräg ein Zwei/drei-Geschosser mit Mittelteil.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wo befand sich dieser Turnplatz
BeitragVerfasst: Mi 06.Mär 2019 13:01 
Offline
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:53
Barvermögen:
1.467,33 Groschen

Beiträge: 2406
jetzt wo ich mich mit dem letzten Hochwasserbild in der Wiesestraße befasst habe,
kommt mir immer mehr der Gedanke, es könnte der Platz an der Spielwiese sein,
mit Blick auf die Häuser am Anfang der Waldstraße in die H.-Schütz-Str und dem Schornstein Richtung Wetzel,
das kleine Haus könnte noch in der Wiesestraße stehen, wobei die ersten Häuser in der Waldstr.
(Restaurant bzw. ehem. Polizeiwache) noch gar nicht gebaut wurden .
Was mein ihr ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wo befand sich dieser Turnplatz
BeitragVerfasst: Mi 06.Mär 2019 13:58 
Online
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:42
Barvermögen:
374,75 Groschen

Beiträge: 4468
Wohnort: Gera-Milbitz
An diese Ecke hatte ich auch gedacht. Man müsste mal mit dem Foto hingehen...

Alter Schotte,
der das den Rentnern überlässt :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wo befand sich dieser Turnplatz
BeitragVerfasst: Mi 06.Mär 2019 14:35 
Offline
Foren-UHU
Foren-UHU

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:56
Barvermögen:
5.847,27 Groschen

Beiträge: 7654
Wohnort: Gera
Dieses Bild, welches clarino erfolgreich bei eBay abgekupfert hat, besitze ich seit Jahren, und habe schon lange den Standort gesucht. Auf die Spielwiese bin ich vor Jahren schon gekommen, bin mir aber nicht so richtig sicher.
Ich habe Bilder von der vorderen Waldstraße, mal sehen, ob die Häuser passen. Der Schornstein könnte vom Wetzel stammen, den hatten wir doch vor kurzem hier unter den Hochwasserbildern?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wo befand sich dieser Turnplatz
BeitragVerfasst: Mi 06.Mär 2019 14:44 
Offline
Foren-UHU
Foren-UHU

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:56
Barvermögen:
5.847,27 Groschen

Beiträge: 7654
Wohnort: Gera
Aber ich denke schon, wir liegen mit unserer Vermutung "Spielwiese" richtig. Mein Bild zeigt das Sckhaus Heinrich-Schütz-Straße 1, die frühere Elsterstrasse.
Schaut man sich den turmähnlichen Aufbau an und vergleicht das mit dem Turnerbild, dann sieht man, von rechts nach links schauend, zu Beginn des letzten Viertels der karte, einen ebensolchen Aufbau. Und die Spitze ist auf beiden Bildern eindeutig erkennbar.
Ich denke, wir können das Rätsel als gelöst betrachten, oder?


Dateianhänge:
IMG_20190306_0001.jpg
IMG_20190306_0001.jpg [ 299.18 KiB | 633-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wo befand sich dieser Turnplatz
BeitragVerfasst: Mi 06.Mär 2019 18:01 
Offline
Strippenzieher

Registriert: Fr 04.Mai 2012 20:33
Barvermögen:
1.205,25 Groschen

Beiträge: 3831
Wohnort: zu Hause
Na, habt ihr es nun endlich rausbekommen? :wink:

Dateianhang:
sw.JPG
sw.JPG [ 110.4 KiB | 627-mal betrachtet ]

Quelle: Internet, Microsoft, for education only


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wo befand sich dieser Turnplatz
BeitragVerfasst: Mi 06.Mär 2019 20:56 
Offline
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Registriert: Do 16.Aug 2007 10:42
Barvermögen:
2.722,06 Groschen

Beiträge: 1098
Wohnort: Gera-Lusan
clarino hat geschrieben:
ich glaube mit der Gymnasialturnhalle oder -platz war damals die/der in der Hainstraße, jetzt Wertstoffsammelstelle, gemeint.
Einige Vororte von Gera waren um 1898 (Bild) noch gar nicht eingemeindet.
Es musste sich demnach um das damalige Stadtgebiet Gera handeln.


Die Spielwiese hatte ich schon lange im Verdacht.
Aber, ich bin dann wieder von diesem Gedanken abgekommen, weil die ja offenbar in Debschwitz liegt, oder?
Und Debschwitz wurde erst 1912 zu Gera eingemeindet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wo befand sich dieser Turnplatz
BeitragVerfasst: Mi 06.Mär 2019 21:06 
Offline
Foren-UHU
Foren-UHU

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:56
Barvermögen:
5.847,27 Groschen

Beiträge: 7654
Wohnort: Gera
Die Spielwiese gehört noch zur Geraer Flur, auch von da her passt es.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wo befand sich dieser Turnplatz
BeitragVerfasst: Mi 06.Mär 2019 21:08 
Offline
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Registriert: Do 16.Aug 2007 10:42
Barvermögen:
2.722,06 Groschen

Beiträge: 1098
Wohnort: Gera-Lusan
archivar hat geschrieben:
Die Spielwiese gehört noch zur Geraer Flur, auch von da her passt es.


siehste und ich dachte die gehört zu Debschwitz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wo befand sich dieser Turnplatz
BeitragVerfasst: Mi 06.Mär 2019 22:25 
Offline
Foren-UHU
Foren-UHU

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:56
Barvermögen:
5.847,27 Groschen

Beiträge: 7654
Wohnort: Gera
Ich habe einen Plan mit den genauen Flurgrenzen. Zwischen Gera und Debschwitz ging es ziemlich durcheinander zu.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wo befand sich dieser Turnplatz
BeitragVerfasst: Mi 06.Mär 2019 22:54 
Offline
Sorgt für Ordnung

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:41
Barvermögen:
2.779,31 Groschen

Beiträge: 5219
Wohnort: Debschwitz
HaPe hat geschrieben:
siehste und ich dachte die gehört zu Debschwitz
Das kannst Du ganz einfach nachvollziehen.

https://geoportal.gera.de/portalserver/#/portal/gera

Versuche es bitte nicht, Debschwitz als Ortsteil zu suchen! Das wurde vergessen.

Du kannst aber die Debschwitzer Flurstücke heraussuchen lassen. Natürlich ist er mit den über 1500 Flurstücken überfordert. Wenn Du weit in die Karte hinein zoomst, werden die Flurstücksgrenzen angezeigt. Zoomst Du heraus, so zeigt die Karte die Grenzen der einzelnen Gemarkungen an.



Pfiffikus,
der diese Karte für sehr aufschlussreich hält


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wo befand sich dieser Turnplatz
BeitragVerfasst: Mi 06.Mär 2019 23:06 
Offline
Foren-UHU
Foren-UHU

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:56
Barvermögen:
5.847,27 Groschen

Beiträge: 7654
Wohnort: Gera
Auf dem alten Plan von Stiefelhagen sieht man es besser.

Archivar,

der in seinem Vortrag zur Debschwitzer Ortsgeschichte im Jahre 2012 diesen Plan auch dem pfiffikus gezeigt hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wo befand sich dieser Turnplatz
BeitragVerfasst: Do 07.Mär 2019 16:40 
Offline
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Registriert: Do 16.Aug 2007 10:42
Barvermögen:
2.722,06 Groschen

Beiträge: 1098
Wohnort: Gera-Lusan
pfiffikus hat geschrieben:
Du kannst aber die Debschwitzer Flurstücke heraussuchen lassen. Natürlich ist er mit den über 1500 Flurstücken überfordert. Wenn Du weit in die Karte hinein zoomst, werden die Flurstücksgrenzen angezeigt. Zoomst Du heraus, so zeigt die Karte die Grenzen der einzelnen Gemarkungen an.

Pfiffikus,
der diese Karte für sehr aufschlussreich hält


Ich auch, dachte ich doch, dass der Dahliengarten in Debschwitz liegt
und die Grenze zu Heinrichsgrün/Pöppeln die ehml. Waldstraße, Straße des Friedens ist.
Diese Karte hat mich vom Gegenteil überzeugt


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Alter Schotte und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de