Untermhäuser Forum

Plaudereien im Dunstkreis von Untermhaus


Gemeinsam am Osterstein
 
Aktuelle Zeit: Di 17.Sep 2019 8:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fährbetrieb auf der Elster
BeitragVerfasst: So 18.Nov 2018 9:36 
Offline
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:53
Barvermögen:
1.272,59 Groschen

Beiträge: 2377
"Elsterfähre im Morgenlicht" so könnte man das stimmungsvolle Foto betiteln.
An welcher Stelle benötigte man damals diese Überfahrt, um trockenen Fußes an
die andere Seite des Ufers zu gelangen ?
Das Boot wurde mittels Drahtseil in beide Richtungen gezogen.
Man stellte den offiziellen und privaten Fährbetrieb in den 30er Jahren wieder ein,
weil man einen fertiggestellten festen Brückenübergang, welcher kostenlos war, bevorzugte.
Wo befand sich diese Elsterfähre mit dem manchmal verärgerten Fährmann, der es nicht fair fand,
dass Personen, bei Niedrigwasser lieber durch eine Elsterfurt gingen, als eine
kostenpflichtige Fähre zu benützen.


Dateianhänge:
Fähre an der Elster.JPG
Fähre an der Elster.JPG [ 188.77 KiB | 840-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fährbetrieb auf der Elster
BeitragVerfasst: So 18.Nov 2018 20:00 
Offline
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Registriert: Do 16.Aug 2007 10:42
Barvermögen:
2.576,04 Groschen

Beiträge: 1065
Wohnort: Gera-Lusan
Also hier könnte ich mir nur die Langenberger/Stublacher Gegend vorstellen, denn in der Stadt selber waren überall Brücken und Stege über die Elster
In Stublach gibts eine Obergangstraße da wahr eine Furt


Zuletzt geändert von HaPe am So 18.Nov 2018 20:32, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fährbetrieb auf der Elster
BeitragVerfasst: So 18.Nov 2018 20:24 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:51
Barvermögen:
2.725,67 Groschen

Beiträge: 4317
Spree- nee Elsterwald?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fährbetrieb auf der Elster
BeitragVerfasst: So 18.Nov 2018 20:33 
Offline
Strippenzieher

Registriert: Fr 04.Mai 2012 20:33
Barvermögen:
1.131,14 Groschen

Beiträge: 3757
Wohnort: zu Hause
Wünschendorf.
Da gibt es in der Nähe des Elsterwehres eine Furt.
Da konnte man bei Niedrigwasser sogar mit dem Auto durchfahren.
Hier ist sie noch eingezeichnet:

Dateianhang:
wd.JPG
wd.JPG [ 83.97 KiB | 816-mal betrachtet ]

Quelle: Internet, Microsoft, for education only


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fährbetrieb auf der Elster
BeitragVerfasst: Mo 19.Nov 2018 9:27 
Offline
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:53
Barvermögen:
1.272,59 Groschen

Beiträge: 2377
ja, hinter Gera - das war schon die richtige Vermutung.
Ein Übergang war schon lange gefragt, so richtete man 1905 einen Fährbetrieb über die Elster ein.
Der Betrieb wurde bis 1933, mit Pausen im Weltkrieg und einigen anderen Stillständen, aufrecht erhalten.
Das langsame Aus kam mit dem Ausbau der Straße Milbitz - Köstritz und der Elsterregulierung und einer Stegüberquerung.

Die Fähre war damals ein beliebtes Ausflugsziel, ermöglichte es doch den Stublach_Langenbergern zu den Wanderzielen
auf der anderen Flußseite zu gelangen.
Die Oelsdorfmühle warb mit einer Überfahrt zum Ausflug und Langenberg_Stublach verewigte die Fähre sogar auf
einer Ansichtskarte.


Dateianhänge:
Elsterfähre.jpg
Elsterfähre.jpg [ 260.09 KiB | 801-mal betrachtet ]
Stublach_Langenbg. Fähre.jpg
Stublach_Langenbg. Fähre.jpg [ 103.17 KiB | 801-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fährbetrieb auf der Elster
BeitragVerfasst: Mo 19.Nov 2018 10:12 
Offline
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende

Registriert: Do 16.Aug 2007 10:42
Barvermögen:
2.576,04 Groschen

Beiträge: 1065
Wohnort: Gera-Lusan
Das kann man sich heute kaum noch vorstellen
Sieht ja alle ganz anders aus, Elsterregulierung, Abbruch der Mühle und vom Mühlenwehr , kein Mühlgraben etc.
So soll die damalige Obergangstraße (früher Elsterstraße), direkt zur Elster und zur Fähre/Furt geführt haben, etwas weiter vorn war noch der Mühlensteg.
(siehe Karte um 1900)
Dateianhang:
obergang_str.jpg
obergang_str.jpg [ 1.29 MiB | 535-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de