Untermhäuser Forum

Plaudereien im Dunstkreis von Untermhaus
Stammtischtermine


Das Traumspiel von Wismut Gera
 
Aktuelle Zeit: Do 01.Okt 2020 13:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 12.Jan 2012 14:23 
Offline
Routinier
Routinier

Registriert: Sa 05.Nov 2011 18:26
Barvermögen:
208,19 Groschen

Beiträge: 92
Wohnort: Saalburg-Ebersdorf
Ein Ausflugstipp für Geschichtsinteressierte, Reuß - Kenner oder Naturfreunde,

ist der Schlosspark Ebersdorf (Stadt Saalburg - Ebersdorf).

Hier gibt es auch in diesem Jahr öffentliche Historische Parkführungen für Jedermann!

Termine sind immer die 1. Sonntage im Monat, also
    05.02.2012
    04.03.2012
    01.04.2012
    06.05.2012
    03.06.2012
    01.07.2012
    05.08.2012
    02.09.2012
    07.10.2012
    04.11.2012
    02.12.2012


Treffpunkt ist immer der Parkplatz Orangerie um 14.00 Uhr.
Die Führungen dauern 90-120 Minuten.

Jede Führung wird ehrenamtlich durchgeführt und ist kostenlos, gegen eine kleine freiwillige Spende für unseren Park freut sich die Bürgerinitiative Schlosspark Ebersdorf jedoch sehr.

Für Familien und Reisegruppen (ab 5 Personen) werden gerne auch andere Termine ermöglicht.

Kontakt: Stadtverwaltung Saalburg - Ebersdorf 036651 - 3810
oder bei Foren-Mitglied Safeb


Zuletzt geändert von Safeb am So 14.Okt 2012 17:19, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 03.Mai 2012 15:14 
Offline
Routinier
Routinier

Registriert: Sa 05.Nov 2011 18:26
Barvermögen:
208,19 Groschen

Beiträge: 92
Wohnort: Saalburg-Ebersdorf
Ankündigung von Sonderterminen für öffentliche "Historische Parkführungen" durch den Schlosspark Ebersdorf!!!

Am Pfingstsonntag, den 27.05.2012, finden 2 Extra - Parkführungen statt.

Startpunkt ist, wie immer, der Parkplatz Orangerie um 14.00 Uhr und um 16.00 Uhr.

Beide Führungen daueren jeweils ca 90-120 Minuten und sind kostenfrei!!!

Die Bürgerinitiative Schlosspark Ebersdorf freut sich jedoch sehr, wenn es für weitere Projeke und Ideen eine kleine Spende gibt!

Zuvor oder danach empfiehlt sich ein Besuch der Ausstellung "400 Jahre Ruhmühle in Ebersdorf" im Ausstellungs - und Begegnungszentrum "Johann Amos Comenius" oder ein direkter Besuch am Pfingstmontag zum Mühlentag!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 26.Mai 2012 23:41 
Offline
Oberster Prügelknabe

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:41
Barvermögen:
4.159,82 Groschen

Beiträge: 5562
Wohnort: Debschwitz
Ja, wir werden dabei sein.


Pfiffikus,
der sich auf einen schönen Ausflug freut


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 02.Jun 2012 11:16 
Offline
Routinier
Routinier

Registriert: Sa 05.Nov 2011 18:26
Barvermögen:
208,19 Groschen

Beiträge: 92
Wohnort: Saalburg-Ebersdorf
Freudig stellten wir als Bürgerinitiative Schlosspark Ebersdorf fest, das sich auch am Pfingstsonntag unsere Werbung für die beiden Parkführungen gelohnt hat. Die Resonanz war positiv , wenn euch überschaubar.

Trotz dem Highlight, der Einweihung des neu weißgestrichenem Teehäuschens mit Tee und Kuchen, kamen insgesamt "nur" 18 Gäste (erste Führung 10, zweite Führung 8 Gäste).

Sehr erfreulich war jedoch das äußert positive Feedback und die teils weiterweg kommende Herkunft (Gera! und Erfurt) unserer Gäste!

Wer auch, wie z.B. Forenmitglied pfiffikus, Lust und Laune auf einen Nachmittag an der frischen Luft mit Hintergrundwissen zum Fürstentum Reuß - Ebersdorf (j.L.) haben möchte, darf sich gerne zu einer öffentlichen Führung bei uns in Ebersdorf einfinden!

Für mögliche Fragen dazu, bitte private Nachricht an mich! :dange:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 14.Aug 2012 20:19 
Offline
Routinier
Routinier

Registriert: Sa 05.Nov 2011 18:26
Barvermögen:
208,19 Groschen

Beiträge: 92
Wohnort: Saalburg-Ebersdorf
neuer Sondertermin:

Parkführung mit kleinen Überraschungen!!!

Sonntag, der 26.08.2012 um 14.15 Uhr an der Bushaltestelle vor dem Schloss Ebersdorf

Auch diese Führung ist kostenlos, benötigt aber 2 Stunden Zeit!!!

Wir freuen uns auf eine Menge Gäste!!!

(für Nachfragen stehe ich gerne zu Verfügung - traut euch!)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 28.Aug 2012 20:55 
Offline
Routinier
Routinier

Registriert: Sa 05.Nov 2011 18:26
Barvermögen:
208,19 Groschen

Beiträge: 92
Wohnort: Saalburg-Ebersdorf
auf Grund erhöhter Nachfrage: neuer Sondertermin für eine Parkführung mit kleinen Überraschungen!!!

Am kommenden Sonntag, dem 02.09.2012 wird die normale öffentliche Parkführung durch den Ebersdorfer Schlosspark aufgewertet zu einer Parkführung mit kleinen Überraschungen!!!

Los gehts um 14.00 Uhr am Parkplatz Orangerie!!!

Auch diese Führung ist wie immer kostenlos!!!!!

Wir freuen uns nochmals auf eine Menge Gäste!!!


(für Nachfragen stehe ich gerne zu Verfügung)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 29.Aug 2012 0:49 
Offline
Oberster Prügelknabe

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:41
Barvermögen:
4.159,82 Groschen

Beiträge: 5562
Wohnort: Debschwitz
Ja, wir waren Ende Mai in Ebersdorf und konnten eine historische Führung genießen. Inzwischen habe ich wieder einmal Fotos von der Knipse auf den Rechner gezogen. Nun könnt Ihr daran teilhaben.

Die Herrschaften lebten in diesem Schloss. Dessen Besichtigung war nicht in der Führung einbezogen.
Dateianhang:
Ebersdorf_7982.jpg
Ebersdorf_7982.jpg [ 92.4 KiB | 9949-mal betrachtet ]


Das Teehaus erstrahlte an diesem Tage in ganz neuem Glanz und wurde an diesem Tage neu eingeweiht. Wir erlebten dort unsere Überraschung.
Dateianhang:
Ebersdorf_7986.jpg
Ebersdorf_7986.jpg [ 123.73 KiB | 9949-mal betrachtet ]


Einige Mitglieder der Familie Reuß sind in Ebersdorf begraben. Die Nummer dieses Heinrichs ist mir inzwischen entfallen.
Dateianhang:
Ebersdorf_7989.jpg
Ebersdorf_7989.jpg [ 134.68 KiB | 9949-mal betrachtet ]


Dateianhang:
Ebersdorf_7990.jpg
Ebersdorf_7990.jpg [ 137.83 KiB | 9949-mal betrachtet ]


Im Park gibt es auch botanische Raritäten zu bewundert, die vermutlich die Kenner unter den Lesern ganz besonders interessieren werden.
Dateianhang:
Ebersdorf_7993.jpg
Ebersdorf_7993.jpg [ 152.43 KiB | 9949-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Ebersdorf_8001.jpg
Ebersdorf_8001.jpg [ 103.26 KiB | 9949-mal betrachtet ]



Dateianhang:
Ebersdorf_7999.jpg
Ebersdorf_7999.jpg [ 146.15 KiB | 9949-mal betrachtet ]



Es gibt interessante Sichtachsen.
Dateianhang:
Ebersdorf_8004.jpg
Ebersdorf_8004.jpg [ 129.82 KiB | 9949-mal betrachtet ]



Für Paare von früher und heute gibt es natürlich noch mehr kostenlos nutzbare Bausubstanz.
Dateianhang:
Ebersdorf_8017.jpg
Ebersdorf_8017.jpg [ 87.76 KiB | 9949-mal betrachtet ]



Pfiffikus,
für den sich dieser Ausflug gelohnt hat


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 29.Aug 2012 8:01 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:53
Barvermögen:
2.639,06 Groschen

Beiträge: 2527
Für alle Kunstinteressierten !
Das Grabmal der Fürstenfamilie Reuß wurde nach Entwürfen von Ernst BARLACH (1870-1938) im Auftrag des Erbprinzen Heinrich XLV. gefertigt.
Es ist die einzige Freilandskulptur des Künstlers in Thüringen. 1931 wurden vier Sarkophage des letzten Fürsten Reuß-Schleiz,
seiner Frau und zweier Söhne von der Bergkirche Schleiz in den Ebersdorfer Park überführt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 29.Aug 2012 16:49 

Barvermögen: Gesperrt
clarino hat geschrieben:
Für alle Kunstinteressierten !
Das Grabmal der Fürstenfamilie Reuß wurde nach Entwürfen von Ernst BARLACH (1870-1938) im Auftrag des Erbprinzen Heinrich XLV. gefertigt.
Es ist die einzige Freilandskulptur des Künstlers in Thüringen. 1931 wurden vier Sarkophage des letzten Fürsten Reuß-Schleiz,
seiner Frau und zweier Söhne von der Bergkirche Schleiz in den Ebersdorfer Park überführt.


ich habe an den Sonntag das Mausoleum vom Reußischen Fürst Heinrich, ältere Linie in Greiz-Pohlitz (Waldhaus) direkt im Tiergehege besucht.

Gruß phoenix66


Dateianhänge:
Greuiz-Waldhaus 10.jpg
Greuiz-Waldhaus 10.jpg [ 368.27 KiB | 9934-mal betrachtet ]
Greiz-Waldhaus 13.jpg
Greiz-Waldhaus 13.jpg [ 344.22 KiB | 9934-mal betrachtet ]
Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So 14.Okt 2012 18:05 
Offline
Routinier
Routinier

Registriert: Sa 05.Nov 2011 18:26
Barvermögen:
208,19 Groschen

Beiträge: 92
Wohnort: Saalburg-Ebersdorf
Neue Sondertermine: Sonntag, den 21.10.2012 und den 28.10.2012!

Anlässlich der tollen Herbstfärbungen der Bäume läd die Bürgerinitiative Schlosspark Ebersdorf herzlichst zu Herbstspaziergängen mit Überraschungen durch den Schlosspark ein.

Wie immer sind die Führungen kostenlos und starten jeweils um 14.00 Uhr am Parkplatz Orangerie!

Jeder Gast wird persönlich begrüßt!

Wir bitten um Anmeldung, um die Gästezahl überblicken zu können!

Für Anmeldungen oder Nachfragen stehe ich, wie immer, gerne zu Verfügung, einfach per Beitrag oder persönliche Nachricht an mich - :dange: !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 26.Dez 2012 21:06 
Offline
Routinier
Routinier

Registriert: Sa 05.Nov 2011 18:26
Barvermögen:
208,19 Groschen

Beiträge: 92
Wohnort: Saalburg-Ebersdorf
Auch im Jahr 2013 werden über die Bürgerinitiative Schlosspark Ebersdorf historische Führungen im Schlosspark Ebersdorf angeboten!

Immer am 1. Sonntag im Monat gehts los!

Das sind also folgende Termine:

    06.01.2013
    03.02.2013
    03.03.2013
    07.04.2013
    05.05.2013
    02.06.2013
    07.07.2013
    04.08.2013
    01.09.2013
    06.10.2013
    03.11.2013
    01.12.2013

Die Führungen starten wie gewohnt am Parkplatz Orangerie und 14.00 Uhr!

Auch im Jahr 2013 sind alle angebotenen Führungen und Spaziergänge kostenfrei!

Über kleine und große freiwillige Spenden zu den Veranstaltungen freuen sich jedoch die ehrenamtlichen Parkführer und Helfer sehr.

Für Familien, Gruppen oder zu besonderen Anlässen werden gerne auch andere Termine ermöglicht.

Kontakt hierfür:
    Stadtverwaltung Saalburg - Ebersdorf 036651 - 3810
    oder bei Foren-Mitglied Safeb


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 26.Dez 2012 21:14 
Offline
Routinier
Routinier

Registriert: Sa 05.Nov 2011 18:26
Barvermögen:
208,19 Groschen

Beiträge: 92
Wohnort: Saalburg-Ebersdorf
Vorankündigung:

Es gibt 2013 im Schlosspark Ebersdorf auch wieder

einen Osterspaziergang, am Ostermontag, den 01.04.2013


Nähere Informationen zur Veranstaltung folgen!


Zuletzt geändert von Safeb am Mi 04.Sep 2013 17:58, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 18.Mär 2013 18:14 
Offline
Routinier
Routinier

Registriert: Sa 05.Nov 2011 18:26
Barvermögen:
208,19 Groschen

Beiträge: 92
Wohnort: Saalburg-Ebersdorf
Große Ostereiersuche im Schlosspark

Die Bürgerinitiative Schlosspark Ebersdorf und die Stadt Saalburg-Ebersdorf laden ein!

Kleine und große Überraschungen - und nicht nur Ostereier - im Park!

Erleben Sie einen ganz besonderen Spaziergang durch den Schlosspark!

Termin: Ostermontag, 01.04.2013
Ausgangspunkt: Zinzendorf-Platz mitten im Ort
Zeit: 14.00 Uhr

Und auch für die Geschichtsinteressierten :bravo: haben wir etwas - einen historischen Spaziergang durch den Park - außerhalb der normalen Termine.

Es lohnt sich also!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 04.Apr 2013 19:47 
Offline
Routinier
Routinier

Registriert: Sa 05.Nov 2011 18:26
Barvermögen:
208,19 Groschen

Beiträge: 92
Wohnort: Saalburg-Ebersdorf
ein Rückblick auf unseren Osterspaziergang,

für alle, die sich nicht getraut haben nach Ebersdorf zukommen.

Am Treffpunkt Zinzendorfplatz sammelten sich gegen 14.00 Uhr ungefähr 130 :!: Kinder, Eltern, Großeltern und Neugierige aus vielen Orten der Umgebung und wurden gleich mit einem Puppenspiel in der Lesehalle überrascht. Als dann die freudigen Kinderrufe nach dem Osterhasen durch den Ort schallten, kam nur ein trauriges Häschen mit leerem Bollerwagen. Er hatte seine gesamte Ladung auf dem Weg zu den Kindern verloren, so dass der ganze Weg abgesucht werden musste. Dies war der Start für einen lustigen und spannenden Nachmittag im Schlosspark. Einiges fand man am Spielplatz, weiteres am Teehäuschen. Die Wiese am Denkmal „Die Familie“ wurde genutzt um die besten Eierwerfer zu ermitteln. Vorbei an neuen Wegweisern ging es zum Hundegrab um dort auch etwas Geschichte zum Prinzenpalais und zum Hund „Fox“ zu erfahren. Natürlich hatte auch hier der Osterhase einiges seiner süßen Ladung verloren. Danach dürften alle mit dem Osterhasen zum Parkplatz bei der Schulturnhalle laufen. Hier gab es neben Rostern und kalten Getränken, auch Tee und Kinderpunsch zum Wärmen. Ebenso konnten gedrechselte Osterfiguren gekauft oder bei waghalsigen Manövern von imposanten Modellflugzeugen gestaunt werden.
Zum Abschluss verteilte der Osterhase alle gefundenen Osternester und Schokohasen an die Kinder. Er erhielt dafür von ihnen ein ganz großes Dankeschön mit Diplom für die gelungenen Überraschungen entlang des Weges.

Allen beteiligten ehrenamtlichen Mitstreitern der BI Schlosspark Ebersdorf, dem Feuerwehrverein Ebersdorf, dem Comenius-Verein, dem FF Lebensmittelmarkt und der Stadt Saalburg - Ebersdorf ein riesengroßes :dange: für diese gelungene Veranstaltung zu Gunsten des Schlossparkes. Die freudestrahlenden Kindergesichter sind tausendmal besser als ein langweiliger Feiertagsnachmittag vorm Fernseher. Dadurch werden alle Mühen und Kosten der Vorbereitung und Umsetzung vergessen.

Für alle, die sich jetzt ärgern, doch nicht dabei gewesen zu sein, habe ich nur ein "PECH GEHABT" übrig, aber auch einen Hinweis: Dieser Osterspaziergang soll nicht der Letzte gewesen sein! :D

Wer Fragen zum Thema Schlosspark Ebersdorf hat, kann ich jederzeit und gerne bei mir melden!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 04.Apr 2013 19:51 
Offline
Admin
Admin

Registriert: Mi 05.Mär 2003 13:46
Barvermögen:
1.901,75 Groschen

Beiträge: 9867
Wohnort: Gera - Kaimberg
irgendwann schaffe ich es bestimmt einmal ;-) am sonnabend waren wir zumindest schon einmal bis saalFELD gekommen. kulmberglauf und feengrotten... - das nächste mal geht es bestimmt nach saalburg-ebersdorf... :arrow:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 17.Apr 2013 20:01 
Offline
Routinier
Routinier

Registriert: Sa 05.Nov 2011 18:26
Barvermögen:
208,19 Groschen

Beiträge: 92
Wohnort: Saalburg-Ebersdorf
neue Sondertermine für alle, die nicht wissen, was man an einem Feiertag macht!

Pfingstsonntag (19.05.2013) und Pfingstmontag (20.05.2013)

wie immer um 14.00 Uhr ab Parkplatz Orangerie

auch wie immer kostenlos

Gerne auch mit Voranmeldung (per PN bei mir)!

Mit extra Überraschungen nur zu Pfingsten!

Bei Fragen (z.B. Anfahrt) einfach bei mir melden!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 22.Mai 2013 16:17 
Offline
Routinier
Routinier

Registriert: Sa 05.Nov 2011 18:26
Barvermögen:
208,19 Groschen

Beiträge: 92
Wohnort: Saalburg-Ebersdorf
Rückblick auf Pfingsten

Am Sonntag kamen bei herrlichem Sonnenstrahlwetter und Temperaturen um die 23°C 21 Gäste zu uns in den Schlosspark. Der Montag war zwar deutlich kälter, aber auch hier trauten sich 18 Gäste vor die Tür. Der Zuspruch war sozusagen gut.

Sogar ein Redakteur der OTZ traute sich, um seine Arbeit mit Vergnügen zu verbinden.
Leider ist der dazugehörige Artikel in der Zeitung nicht online-gestellt. :(

Für alle die meinen, die Anfahrt ist zu lang - eine kleine Auslese der Gäste-Wohnorte: Altenburg, Weimar, Triebes und Cuxhaven :!:

Die nächsten Gelegenheiten zu einem Besuch gibt es!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 22.Mai 2013 16:38 
Offline
Routinier
Routinier

Registriert: Sa 05.Nov 2011 18:26
Barvermögen:
208,19 Groschen

Beiträge: 92
Wohnort: Saalburg-Ebersdorf
Bild

Tag der offenen Gärten / Open Gardens 2013

In der Region Bad Lobenstein am 09.06.2013 von 10-17 Uhr - mit 9 Gärten und UNSEREM Schlosspark in Ebersdorf.

Wir bieten Führungen (Dauer 1,5h) um 11 und 14 Uhr an. Wie üblich ist der Treffpunkt der Parkplatz Orangerie.

Die Eingangsgärten 2013 sind: (bitte zuerst in einen der folgenden Gärten fahren, dort erfährt man die anderen teilnehmenden Gärten)

Garten Fam. Tambor
Liebengrün 126
07368 Remptendorf

und

Garten Steffen Mörl
Dorfilm 13
07338 Leutenberg


Anmerkung: Liebengrün und Dorfilm sind kleine Dörfer. Diese wurden im Zuge der Eingemeindung den Gemeindeverbänden Remptendorf und Leutenberg hinzugefügt. Die Eingangsgärten bitte nur in Liebengrün und Dorfilm suchen, wie üblich erfolgt die Markierung der Gärten mit Luftballons.



Für aufkommende Fragen stehe ich gerne per PN zur Verfügung!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 29.Jun 2013 17:34 
Offline
Routinier
Routinier

Registriert: Sa 05.Nov 2011 18:26
Barvermögen:
208,19 Groschen

Beiträge: 92
Wohnort: Saalburg-Ebersdorf
Rückblick auf den Tag der offenen Gärten 2013

Leider nur wenige, aber dafür umso mehr interessierte Besucher kamen zur 11 Uhr Führung. Die meisten wussten durch den Vorverkauf der Eintrittskarten, das wir mitmachten. Einige waren Dauerbesucher dieser regionalen Veranstaltung und haben sich den Schlosspark Ebersdorf als ein "neuer" Garten anschauen wollen.

Die Führung um 14 Uhr begann mit einem Donnerschlag im wahrsten Sinne des Wortes. Einige Gästen verzichteten, andere wollten unbedingt den Park anschauen - trotz 30 Minuten Starkregen mit Blitz und Donner. Dadurch startete die Park"führung" mit einer Fahrt aller Besucher ins Ausstellungs- und Begegnungszentrum ”Johann Amos Comenius” Ebersdorf, Dort konnten die Ausstellungen besichtigt und durch den schnellen Aufbau von Laptop und Beamer ein kurzer Blick in die Geschichte des Parks in Form eines Vortrages und einer Bilderpräsentation ermöglicht werden. Dafür Danke an den Verein “Ausstellungs- und Begegnungszentrum Johann Amos Comenius” und Familie Fiedler. Nach dem Regen konnte die Parkführung regulär fortgeführt werden, auch weil der Hunger nach Gartenbaukunst durch den Vortrag noch mehr geweckt wurde.

Insgesamt 2 sehr schöne Veranstaltungen im Rahmen des Tag der offenen Gärten / Open Gardens 2013.

Wer mehr zum Ausstellungs- und Begegnungszentrum ”Johann Amos Comenius” Ebersdorf noch mehr erfahren möchte, klickt einfach auf: https://sites.google.com/site/comeniuszentrum/home


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 29.Jun 2013 18:40 
Offline
Routinier
Routinier

Registriert: Sa 05.Nov 2011 18:26
Barvermögen:
208,19 Groschen

Beiträge: 92
Wohnort: Saalburg-Ebersdorf
Und gleich noch ein Veranstaltungstipp:

Sabine Frank lädt ein unter dem Motto:

Sind im Garten! - Literatur im Grünen

Lesung aus ihrem aktuellen Buch "Mein Garten ist mein Herz"

http://www.dumont-buchverlag.de/buch/Sabine_Frank_Mein_Garten_ist_mein_Herz._Eine_Kulturgeschichte_der_Gaerten_in_Deutschland/8108

Die Lesung findet am Sonntag, 30.06.2013, statt und beginnt um 16.00 Uhr auf der Naturbühne im Park (bei schlechtem Wetter im Ausstellungs- und Begegnungszentrum ”Johann Amos Comenius” Ebersdorf.

Im Vorfeld gibt es ab 14.30 Uhr eine Parkführung ab dem Parkplatz Orangerie.

Für Fragen stehe ich wie immer gerne zu Verfügung!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 29.Jun 2013 19:25 
Offline
Routinier
Routinier

Registriert: Sa 05.Nov 2011 18:26
Barvermögen:
208,19 Groschen

Beiträge: 92
Wohnort: Saalburg-Ebersdorf
Und noch ein Grund um unseren Schlosspark zu besuchen:


Thüringer Denkmalschutzpreis für Sanierung der Grundschule im Park Ebersdorf

"60 Jahre Schule im Park Ebersdorf": In diesem Jahr kann man auf ein langes Stück Schulgeschichte der Grundschule im Park zurückschauen. "60 Jahre Schule im Park Ebersdorf": In diesem Jahr kann man auf ein langes Stück Schulgeschichte der Grundschule im Park zurückschauen.

Bild

Tolle Ehrung im Jubiläumsjahr: Der Thüringer Denkmalschutzpreis geht an den Saale-Orla-Kreis für die Sanierung der Grundschule im Park in Ebersdorf.
Saalburg-Ebersdorf. Die Grundschule im Park in Ebersdorf hat eine außergewöhnliche Ehrung erfahren. Thüringens Kultusminister Christoph Matschie (SPD) hatte am Donnerstag in Erfurt den Denkmalschutzpreis 2013 des Freistaates verliehen. Für die Auszeichnung mehrerer Projekte standen Preisgelder in Höhe von 40 000 Euro zur Verfügung.

Für ihren besonderen Einsatz zur Bewahrung historischer Denkmäler in Thüringen wurden in der Thomaskirche der Landeshauptstadt Erfurt insgesamt sieben Preisträger geehrt. Dazu gehörten Privatpersonen, Behörden und Vereine, darunter auch der Saale-Orla-Kreis. Der Landkreis hatte sich mit dem Projekt "Sanierung der denkmalgeschützten Grundschule Grundschule Ebersdorf in ihrer historischen Bausubstanz als moderne Schule" um einen Preis beworben.

Die Schule war zwischen 1949 und 1953 nach Plänen des Architekten Günther Hack (Erfurt) unter Mitwirkung des Architekten Hermann Henselmann (Berlin) erbaut. Das als Polytechnische Oberschule errichtete, kammartige Schulgebäude präsentiert sich heute als Grundschule im Park. Das Kulturdenkmal ist in der Region Ostthüringen das erste Schulgebäude, das unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg errichtet wurde. Derzeit werden 160 Kinder aus zwölf umliegenden Ortschaften unterrichtet. Zum Pädagogen-Kollegium gehören zwölf Lehrer und eine Lehramtsanwärterin. Durch die Sanierung wird der Schulbau den besonderen Anforderungen an Sicherheit und Brandschutz gerecht. Zudem gibt es auch intelligente Lösungen zur Einsparung von Energie.

Die vom Landratsamt Saale-Orla von 2004 bis 2012 zur Verfügung gestellten finanziellen Mittel zum Gebäudeerhalt und der energetischen Sanierung des Schulkomplexes in der Stadt Saalburg-Ebersdorf hatten sich auf rund 1, 9 Millionen Euro belaufen. Ein wesentlicher Anteil an Fördermitteln wurde aus dem Konjunkturpaket II bereitgestellt. Der Eigenanteil des Landkreises belief sich auf insgesamt 945"000 Euro.

In diesem Jahr feiert die Ebersdorfer Schule ihr 60-jähriges Jubiläum. Es gab eine Festwoche. Thementage wie der "Tag der Generationen", an dem ehemalige Kollegen unterrichteten oder der "Tag der Vereine" an dem sich 13 Vereine vorstellten, waren nur zwei der Höhepunkte der Woche. Der Thüringische Denkmalschutzpreis wird für herausragende Leistungen im Bereich der Denkmalpflege vom Freistaat gemeinsam mit der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen vergeben.

OTZ, Bad Lobenstein, 29.06.2013

Die Schule ist während unserer Parkführungen ausführlich zu sehen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 04.Aug 2013 16:11 
Offline
Routinier
Routinier

Registriert: Sa 05.Nov 2011 18:26
Barvermögen:
208,19 Groschen

Beiträge: 92
Wohnort: Saalburg-Ebersdorf
Ehrenamtliches Engagement und Hartnäckigkeit lohnt sich!

Die Bürgerinitiative Schlosspark Ebersdorf setzt sich auch für den Erhalt des Parks und ihren Bebauungen ein!

So wurde kürzlich möglich, dass sich die ortsansässige Firma KHT (Klausner Holz Thüringen) mit einem Projekt im Park verewigt. Das Objekt der Verschönerung war das Japanische Häuschen im Park.

Es war möglich, die Firma von der nötigen Renovierung und einem Konzept zu überzeugen, das insgesamt 11 Azubis des Betriebes und 2 Fachkräfte in 2 Tagen (1 Tag Abbau/1 Tag Aufbau) das Häuschen grundlegend renovierten und nach historischem Vorbild wieder herrichteten. Die Materialkosten übernahm als Spende für de Stadt Saalburg-Ebersdorf die KHT. Sowohl die Stadt (Stadtrat, Stadtverwaltung und Bauhof) halfen bei der Verwirklichung wie auch die BI Schlosspark Ebersdorf. Für die fleißigen Azubis wurde ein Frühstück und Mittagessen vom Grill an der Orangerie organisiert, wie auch eine feierliche Einweihung am Freitag, den 26.07.2013. Da die Arbeit deutlich mehr und auch aufwändiger als gedacht war, wurden extra Überstunden geschoben!!! Keine Selbstverständlichkeit!!! Für die gesamte Umsetzung ein Riesen- :dange: an alle Beteiligten und freiwilligen Helfer.

Hierzu gab es auch noch einen Betrag in der OTZ (mit Bildergalerie):

http://badlobenstein.otz.de/web/lokal/detail/-/specific/Ebersdorf-Japanisches-Haeuschen-ein-Schmuckstueck-249216342

Wer sich jetzt sagt oder denkt, diese tolle Arbeit muss ich mir/müssen wir uns auch mal ansehen - kleiner Tipp: Unsere Parkspaziergänge führen direkt am Japanischen Häuschen vorbei, so dass auch dort verweilt werden kann!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 01.Sep 2013 18:34 
Offline
Routinier
Routinier

Registriert: Sa 05.Nov 2011 18:26
Barvermögen:
208,19 Groschen

Beiträge: 92
Wohnort: Saalburg-Ebersdorf
Bild

Die Bürgerinitiative Schlosspark Ebersdorf beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder am Tag des offenen Denkmals, diesmal mit folgendem Programm:

14.00 Uhr: Präsentation von Schülern des Bad Lobensteiner Gymnasiums mit dem Seminarfachthema: "Das Ebersdorfer Schloss - Gedanken zum Erhalt und zur Nutzung des historischen Gebäudes" (virtueller Schlossrundgang)

Treffpunkt ist das Ausstellungs - und Begegnungszentrum "Johann Amos Comenius" in Ebersdorf (Lobensteiner Straße 10)

15.30 Uhr: historische Parkführung mit Besichtigung des Schlosshofes

Treffpunkt hierfür ist der Schlosshof in Ebersdorf (Lobensteiner Straße 3)


Außerhalb dieses Programmes ist das Ausstellungs - und Begegnungszentrum "Johann Amos Comenius" in Ebersdorf von 11 - 18 Uhr geöffnet!

Die Bürgerinitiative Schlosspark Ebersdorf und der Comeniusverein Ebersdorf freuen sich über Ihren Besuch!

Für Fragen stehe ich wie immer gerne zu Verfügung!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 17.Sep 2013 20:24 
Offline
Routinier
Routinier

Registriert: Sa 05.Nov 2011 18:26
Barvermögen:
208,19 Groschen

Beiträge: 92
Wohnort: Saalburg-Ebersdorf
Nachtrag zum Tag des offenen Denkmals 2013

Auch in diesem Jahr war die Resonanz durch weg positiv.
Gegen 14 Uhr strömten aus allen Himmelsrichtungen über 40 Gäste in den Vortragsraum des Comeniuszentrums in Ebersdorf - damit war der Raum sogar leicht überfüllt, es mussten noch weitere Stühle im Gang positioniert werden.
Nach einem kurzen Vortrag zur Geschichte des Schloss und Aufzeigen der ürspünglichen Schönheit im Schloss durch Niederschriften von Besuchern aus dem 19. und frühen 20. Jahrhunderts durch eine Parkführerin, erfolgte die sehr schöne Präsentation der Schüler des Bad Lobensteiner Gymnasiums. Die beiden von den Schülern aufgezeigten Nutzungsmöglichkeiten sorgten hinterher zu einer gewünschten und regen Diskussion unter den Besuchern. Insgesamt wurde hinterher länger über das Thema des Tages gesprochen als die Vorträge lang waren. Auch wurden andere Nutzungsmöglichkeiten von Besuchern geäußert oder ergänzende Punkte genannt. Einige interessante Ideen können somit auch von den Schülern für ihre weitere Arbeit zu ihrem Seminarfachthema genutzt werden.
Gegen 15.15 Uhr ging ein kleiner Teil dieser Runde zum Schloss um sich das Tagesthema in Realität nochmals anzuschauen. Einige Ebersdorfer und weitere Besucher warteten schon am Schlosstor. Mit 20 Gästen begann der Rundgang im Schlosshof. Auf eigene Verantwortung durften diese auch noch einmal einen kurzen Blick ins Innere werfen.

Somit begrüßte die Bürgerinitative an diesem Tag in einem unbequemen Denkmal, jenseits von Gut und Schön, ca. 60 hoch interessierte Gäste, die zum Großteil aus dem gesamten Saale-Orla-Kreis kamen und eine Wiederkehr zu einer der nächsten Parkführungen ankündigten.

Ein riesiges :dange: für die Unterstützung an diesem Tag geht an den Verein “Ausstellungs- und Begegnungszentrum Johann Amos Comenius” insbesondere Familie Fiedler und den FF Markt Ebersdorf.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 13.Okt 2013 17:01 
Offline
Routinier
Routinier

Registriert: Sa 05.Nov 2011 18:26
Barvermögen:
208,19 Groschen

Beiträge: 92
Wohnort: Saalburg-Ebersdorf
Sondertermin

für eine historische Parkführung anlässlich der sehr schönen Herbstfärbung

Datum: Sonntag, 20.10.2013

Uhrzeit: 14.00 Uhr

Dauer: ca. 2 Stunden

Startpunkt: Parkplatz Orangerie

Wie immer ist auch diese Führung für alle Gäste kostenlos!


Ich möchte auch die Gewinner der Gutscheine der Adventsquize 2012 und 2013 darauf hinweisen, das sich der Besuch des Parkes und die Einlösung der Gutscheine jetzt doppelt lohnt - die Geschichte des Parkes und die schönsten Farben der Natur!

Für Fragen stehe ich wie immer gerne zu Verfügung!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de