Untermhäuser Forum

Plaudereien im Dunstkreis von Untermhaus


Gemeinsam am Osterstein
 
Aktuelle Zeit: Di 17.Sep 2019 9:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Untermhäuser Friedhof
BeitragVerfasst: Di 28.Feb 2017 19:51 
Offline
Strippenzieher

Registriert: Fr 04.Mai 2012 20:33
Barvermögen:
1.131,14 Groschen

Beiträge: 3757
Wohnort: zu Hause
„Erst wenn der letzte Baum gerodet,
der letzte Fluss vergiftet,
der letzte Fisch gefangen ist,
werdet Ihr merken,
dass man Geld nicht essen kann.“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Untermhäuser Friedhof
BeitragVerfasst: Di 28.Feb 2017 22:51 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:51
Barvermögen:
2.725,67 Groschen

Beiträge: 4317
pfiffikus hat geschrieben:
Ein "aufgebrochener" Bestand wäre nicht mehr bruchsicher bei Wind und Sturm.
Das ist auch so eine Lüge von denen. Wenn das so wäre dürfte es ja gar keine Solitärbäume geben.
Übrigens, ordentlicher Sturm hat auch schon so manchen Dachziegel runtergehauen. Deckt man daher jetzt in Gera vorsorglich alle Dächer ab?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Untermhäuser Friedhof
BeitragVerfasst: Di 28.Feb 2017 22:54 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:51
Barvermögen:
2.725,67 Groschen

Beiträge: 4317
Aschemännl hat geschrieben:
dass man Geld nicht essen kann.

https://www.amazon.de/essbare-Geldschei ... B00OTPAKRU

gefressen wird was aufn Tisch kommt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Untermhäuser Friedhof
BeitragVerfasst: Mi 01.Mär 2017 0:56 
Offline
Sorgt für Ordnung

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:41
Barvermögen:
2.484,13 Groschen

Beiträge: 5157
Wohnort: Debschwitz
Lea hat geschrieben:
pfiffikus hat geschrieben:
Ein "aufgebrochener" Bestand wäre nicht mehr bruchsicher bei Wind und Sturm.
Das ist auch so eine Lüge von denen. Wenn das so wäre dürfte es ja gar keine Solitärbäume geben.

Nicht ganz. Ein Baum, der solitär aufwächst, der wird alle Jahre durch solche Stürme beansprucht. Dieser investiert aus diesem Grunde von Jugend an in einen soliden Stamm, der auch mal einen Sturm aushält. Das kann er sich auch leisten, denn die unteren Äste eines Solitären Baumes sterben nicht wegen Lichtmangel ab, wie in einem geschlossenen Bestand.

Hier bietet sich eher der Vergleich mit einem dichte Forst an, der hin und wieder mal ausgelichtet wird, aber trotzdem stabil bleibt.


Pfiffikus,
der natürlich für die von der Sitka-Laus befallenen Bäume nur wenige Überlebenschancen sieht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Untermhäuser Friedhof
BeitragVerfasst: Mi 01.Mär 2017 9:45 
Offline
Stammtischorganisator

Registriert: Do 14.Jul 2005 12:17
Barvermögen:
1.149,91 Groschen

Beiträge: 3019
Wohnort: Deltaquadrant
pfiffikus hat geschrieben:
Pfiffikus,
der natürlich für die von der Sitka-Laus befallenen Bäume nur wenige Überlebenschancen sieht


Wenn man nicht kontrolliert und solange wartet bis der Baum nicht mehr zu retten ist schon ...

In jedem Gärtnerforum kann man nachlesen, wie man (rechtzeitig!) effektiv gegen diesen Schädling vorgehen kann!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Untermhäuser Friedhof
BeitragVerfasst: Mo 27.Aug 2018 16:07 
Offline
Foren-Ass
Foren-Ass

Registriert: Di 03.Jun 2008 14:26
Barvermögen:
1.051,03 Groschen

Beiträge: 665
Heute (27.8.2018) 18 Uhr findet im Lutherhaus, Couriestraße 1a, die Vorstellung des neuen Friedhofskonzeptes nebst Diskussion statt: https://www.gera.de/sixcms/detail.php?i ... 0&_lang=de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Untermhäuser Friedhof
BeitragVerfasst: Fr 28.Sep 2018 21:19 
Offline
Sorgt für Ordnung

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:41
Barvermögen:
2.484,13 Groschen

Beiträge: 5157
Wohnort: Debschwitz
Anfang Oktober finden Sanierungsarbeiten in den Quartieren V und VI des Untermhäuser Friedhofes statt. Man wird Wege sanieren, Bäume und Büsche pflanzen und vor dieser Feierhalle einen neuen Aufenthaltsbereich errichten.

Nicht alle Grabstätten werden in diesem Zeitraum ohne Weiteres zugänglich sein. Absprachen mit den Bauleuten werden sich erforderlich machen.


Pfiffikus,
der davon ausgeht, dass man die Gräber trotz alledem ordentlich pflegen kann


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de