Untermhäuser Forum

Plaudereien im Dunstkreis von Untermhaus
Stammtischtermine


Das Traumspiel von Wismut Gera
 
Aktuelle Zeit: Di 27.Okt 2020 12:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 229 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 10  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 18.Sep 2012 10:47 

Barvermögen: Gesperrt
Aschemännl hat geschrieben:
James T. Kirk hat geschrieben:
Ganz Uhaus wimmelt von Martins (vor allem als Familienname) und da sind sogar ein paar ganz seltene Exemplare drunter.


Und irgendwann wohnen die alle auf der Martinshöhe oder im Martinsgrund an der
Martinsquelle und blasen ins Martinshorn.

Prost.

Bild


wenn du Pech hast, machen wir sogar einen "Martinsstammtisch" auf. Da kannst du nur aus der Ferne zugucken!

meint der Martin


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di 18.Sep 2012 15:15 
Offline
Admin
Admin

Registriert: Mi 05.Mär 2003 13:46
Barvermögen:
1.901,75 Groschen

Beiträge: 9867
Wohnort: Gera - Kaimberg
phoenix66 hat geschrieben:
...wenn du Pech hast, machen wir sogar einen "Martinsstammtisch" auf. Da kannst du nur aus der Ferne zugucken!

meint der Martin


was will man da schon sehen? einen tisch, der vor leere und abwesenden martins gähnt...??? ;-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 18.Sep 2012 15:32 
Offline
Foren-UHU
Foren-UHU

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:56
Barvermögen:
12.075,65 Groschen

Beiträge: 8156
Wohnort: Gera
Vielleicht kommt wenigstens Martins Gans?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 18.Sep 2012 20:07 
Offline
Admin
Admin

Registriert: Mi 05.Mär 2003 13:46
Barvermögen:
1.901,75 Groschen

Beiträge: 9867
Wohnort: Gera - Kaimberg
archivar hat geschrieben:
Vielleicht kommt wenigstens Martins Gans?


ob die aber am 11.11. lange irgendwelche stammtischliederchen trällern darf, bleibt gan"s" ungewiss... ;-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 08.Okt 2012 18:03 
Offline
Admin
Admin

Registriert: Mi 05.Mär 2003 13:46
Barvermögen:
1.901,75 Groschen

Beiträge: 9867
Wohnort: Gera - Kaimberg
lange nichts neues hier...

der stadtrat hat am 13.09.12 die aufstellung des bebauungsplanes B/135/11 "Wohnen in Untermhaus, Biermann-Quartier" beschlossen... "Der Bebauungsplan soll im beschleunigten Verfahren nach §13a Baugesetzbuch ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach §2a Abs.4 BauGB aufgestellt werden."

bis zum 19.oktober kann die öffentlichkeit sich mo-do 8-16 und fr 8-14 uhr über "allgemeine Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung" informieren - und zwar im fachdienst bauvorhaben der stadt gera, amthorstraße 11, haus 2, 2.og, zimmer 352 bei frau wölfel. bis zum 24.oktober darf sich jeder zur planung äußern...

quelle: kommunaler anzeiger gera, 03.oktober 2012


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 24.Jan 2013 21:12 
Offline
Admin
Admin

Registriert: Mi 05.Mär 2003 13:46
Barvermögen:
1.901,75 Groschen

Beiträge: 9867
Wohnort: Gera - Kaimberg
...im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung zum Bebauungsplan B/135/11 "Wohnen in Untermhaus, Biermann-Quartier" findet am 06.Februar 2013 um 15.00 Uhr eine öffentliche Ortsbegehung statt. Treffpunkt ist vor dem Grundstück der Villa Biermann in der Leibnizstraße. Zusätzlich wird am 13.Februar 2013 um 17.00 Uhr im Rathaus, Raum 200, die Planung zur Bebauung durch den Investor vorgestellt...

Quelle: Kommunaler Anzeiger Gera, 23.Januar 2013, S.6


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 24.Jan 2013 21:25 
Offline
Strippenzieher

Registriert: Fr 04.Mai 2012 20:33
Barvermögen:
1.552,25 Groschen

Beiträge: 4763
Wohnort: zu Hause
Man will also endgültig das Brutgebiet der
grünfüßigen Untermhäuser Wankelherzschralle zubauen.

:roll:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 24.Jan 2013 21:35 
Offline
Admin
Admin

Registriert: Mi 05.Mär 2003 13:46
Barvermögen:
1.901,75 Groschen

Beiträge: 9867
Wohnort: Gera - Kaimberg
Aschemännl hat geschrieben:
Man will also endgültig das Brutgebiet der
grünfüßigen Untermhäuser Wankelherzschralle zubauen.

:roll:


...auch das gute tier wird seine brutgewohnheiten dem technischen fortschritt unterwerfen müssen... - anpassen heißt die devise, dann weiter(es) ausbrüten und später den "parkschändern" auf den kopf sch***** - auch so etwas kann freude bereiten und den fortpflanzungstrieb am leben erhalten... ;-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 31.Jan 2013 19:57 
Offline
Oberster Prügelknabe

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:41
Barvermögen:
3.222,16 Groschen

Beiträge: 5576
Wohnort: Debschwitz
Die Bürgerinitiative hat inzwischen eine eigene Seite.

http://luboldt.wordpress.com/


Pfiffikus,
der dort viele Dinge wiederfindet, die in diesem Thema schon ausführlich durchgekaut worden sind


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 03.Feb 2013 8:46 
Offline
Admin
Admin

Registriert: Mi 05.Mär 2003 13:46
Barvermögen:
1.901,75 Groschen

Beiträge: 9867
Wohnort: Gera - Kaimberg
gestern ist die feuerwehr zur biermannvilla ausgerückt... - nein! es brannte nicht! am freitag wurde lediglich bei der begutachtung einzelner bäume festgestellt, dass gefahr im verzug war. ein großer alter baum musste daraufhin am samstag dringend gefällt werden...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 03.Feb 2013 10:53 
Offline
Strippenzieher

Registriert: Fr 04.Mai 2012 20:33
Barvermögen:
1.552,25 Groschen

Beiträge: 4763
Wohnort: zu Hause
Das war sicher einer der drei erhaltenswerten Bäume.
Stand ja auch voll an der Einfahrt im Weg.

:roll:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 03.Feb 2013 11:27 

Barvermögen: Gesperrt
Das habe ich gerade gefunden. So soll es aussehen.

http://www.immowelt.de/immobilien/immod ... d=28583520


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So 03.Feb 2013 11:30 
Offline
Forengott
Forengott

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:42
Barvermögen:
813,13 Groschen

Beiträge: 4601
Wohnort: Gera-Milbitz
Masch, da vermehrste aber jetzt was. Was Du meinst, gehört in diesen Fred:

viewtopic.php?f=1&t=5166&p=55998&hilit=Holzplatz#p55998 :wink:

Trotzdem WILLKOMMEN IM FORUM! :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 03.Feb 2013 11:33 
Offline
Admin
Admin

Registriert: Mi 05.Mär 2003 13:46
Barvermögen:
1.901,75 Groschen

Beiträge: 9867
Wohnort: Gera - Kaimberg
masch hat geschrieben:
Das habe ich gerade gefunden. So soll es aussehen.

http://www.immowelt.de/immobilien/immod ... d=28583520


da steht aber cubaer straße, da geht es doch um die wohnbebauung "cuba-gärten" zwischen kantstraße/ cubaer straße und ernststraße... - das ist eine andere baustelle... - viewtopic.php?f=1&t=5166

edit: der schotte war etwas schneller ;-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 03.Feb 2013 11:41 

Barvermögen: Gesperrt
Entschuldigung stimmt, da habe ich etwas verwechselt.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So 03.Feb 2013 13:52 
Offline
Oberster Prügelknabe

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:41
Barvermögen:
3.222,16 Groschen

Beiträge: 5576
Wohnort: Debschwitz
untermhäuser hat geschrieben:
am freitag wurde lediglich bei der begutachtung einzelner bäume festgestellt, dass gefahr im verzug war. ein großer alter baum musste daraufhin am samstag dringend gefällt werden...


Kann mal jemand aus der Nachbarschaft an den Ort des Geschehens pilgern und die Schnittflächen fotografieren? Die Fäulnis und der Pilzbefall müssen doch deutlich zu sehen sein, wenn die Gefahr im Verzuge war? Auf jeden Fall sollte das Holz fotografiert werden, bevor es abtransportiert wird und damit alle Spuren beseitigt sind.


Pfiffikus,
der das damals beim Frevel der Buga-GmbH auf dem Biermannplatz auch fotografisch dokumentiert hatte


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 03.Feb 2013 14:04 
Offline
Oberster Prügelknabe

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:41
Barvermögen:
3.222,16 Groschen

Beiträge: 5576
Wohnort: Debschwitz
Habe die Bilderserie von damals noch einmal herausgesucht:
viewtopic.php?f=7&t=1029


Pfiffikus,
der bedauert, dass der Spechtbaum vom Ende der Bilderserie heute nicht mehr steht


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 03.Feb 2013 20:14 
Offline
Admin
Admin

Registriert: Mi 05.Mär 2003 13:46
Barvermögen:
1.901,75 Groschen

Beiträge: 9867
Wohnort: Gera - Kaimberg
das holz hat sich bei den temperaturen sicher schon jmd. gesichert... ;-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 04.Feb 2013 8:51 

Barvermögen: Gesperrt
untermhäuser hat geschrieben:
das holz hat sich bei den temperaturen sicher schon jmd. gesichert... ;-)


nein, noch nicht. Ich werde nachher mit der Kamera den Beweis antreten.

Gruß phoenix66


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 04.Feb 2013 11:08 
Offline
Admin
Admin

Registriert: Mi 05.Mär 2003 13:46
Barvermögen:
1.901,75 Groschen

Beiträge: 9867
Wohnort: Gera - Kaimberg
eine mächtige buche wars mit rund 4m stammumfang...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 04.Feb 2013 12:11 

Barvermögen: Gesperrt
untermhäuser hat geschrieben:
eine mächtige buche wars mit rund 4m stammumfang...


jawohl, so ist es !

zeigt der phoenix66, der Bilder noch vor dem Dauerregen machte.


Dateianhänge:
Biermann-Holz 02.jpg
Biermann-Holz 02.jpg [ 585.15 KiB | 4772-mal betrachtet ]
Biermann-Holz 03.jpg
Biermann-Holz 03.jpg [ 711.04 KiB | 4772-mal betrachtet ]
Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 04.Feb 2013 14:24 
Offline
Foren-UHU
Foren-UHU

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:56
Barvermögen:
12.075,65 Groschen

Beiträge: 8156
Wohnort: Gera
Ich nehme an, bei diesem Vorhaben wird sich der Ausredenkönig vom Baudezernat, der völlig untaugliche Herr Miller, wohl endgültig die Zähne ausbeißen. Sein wahres Können und Talent beweist er ja derzeit in der Gagarinstraße, wo ein lächerliches Brückchen noch immer der Vollendung harrt. Großkotzig die Baumaßnahme mit Fertigstellung im Dezember angekündigt, dreht sich seit vor Weihnachten kein Rad mehr.
Schuld sind, wie immer, die Umstände, das Wetter und sonst noch wer oder was, nur nicht seine eigene Unfähigkeit.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 04.Feb 2013 22:48 
Offline
Foren-UHU
Foren-UHU

Registriert: Mi 05.Mär 2003 14:56
Barvermögen:
12.075,65 Groschen

Beiträge: 8156
Wohnort: Gera
untermhäuser hat geschrieben:
eine mächtige buche wars mit rund 4m stammumfang...

Gera bricht doch nicht mit seinen Traditionen, wie schon nicht beim Abholzen der Robinie neben dem Stadtmuseum und schon gar nicht beim Großereignis 2007.
Warum soll es jetzt anders sein?


Dateianhänge:
SAVE4406.JPG
SAVE4406.JPG [ 36.4 KiB | 4737-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 05.Feb 2013 11:07 

Barvermögen: Gesperrt
Hallo allerseits,
habe mit großen Interesse Eure Beiträge im Forum zur Biermann-Villa gelesen.
Die Anteilnahme am Werdegang der Villa und dem schönen Quartier befllügelt mich.
Ich arbeite in der Bürgerinitiative Luboldt-Garten mit, die auf eine sinnnvolle Bebauung des Grundstücks Einfluss nehmen will.
Wer sich hier aktuell inormieren möchte, ist auf die Homepage der Bürgerinitiative herzlich eingeladen:
http://www.luboldt-garten.info
Eure Bemerkungen hier im Forum treffen den Kern. Die augenblicklich ausliegende Bebauungsplanung und deren Unzulänglickeiten fordern geradezu den Protest heraus.
Wenn Anlieger und interessierte Bürger nicht für eine behutsame Gestaltung und Entwicklung des durchaus sensiblen Biermann-Quartiers streiten, rollen bald die Planierraupen.....
Natürlich interessieren mich Hintergrundinformationen zur Geschichte der Villa, deren Eigentümer und besonders ein paar historische Ansichten.
Die Luftbildaufnahmen, die ich hier gefunden habe, sind auch super interessant. Kann man die auf der Homepage verwenden, ohne Nutzungsrechte zu verletzen?
Wir bleiben also am Ball! Tut Ihr es bitte auch!
Am 06.02.2013 findet ab 15:00 Uhr eine öffentliche Begehung des Quartiers statt. Eventuell ist es auch eine Gelegeheit, Bilder vom Innneen der Villa zu machen...
Jeder hat Zutritt. Es ist öffentlich. Treffpunkt ist Eingang Leibnizstraße 1.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di 05.Feb 2013 11:42 

Barvermögen: Gesperrt
Luboldt hat geschrieben:
Hallo allerseits,
habe mit großen Interesse Eure Beiträge im Forum zur Biermann-Villa gelesen.
Die Anteilnahme am Werdegang der Villa und dem schönen Quartier befllügelt mich.
Ich arbeite in der Bürgerinitiative Luboldt-Garten mit, die auf eine sinnnvolle Bebauung des Grundstücks Einfluss nehmen will.
Wer sich hier aktuell inormieren möchte, ist auf die Homepage der Bürgerinitiative herzlich eingeladen:
http://www.luboldt-garten.info
Eure Bemerkungen hier im Forum treffen den Kern. Die augenblicklich ausliegende Bebauungsplanung und deren Unzulänglickeiten fordern geradezu den Protest heraus.
Wenn Anlieger und interessierte Bürger nicht für eine behutsame Gestaltung und Entwicklung des durchaus sensiblen Biermann-Quartiers streiten, rollen bald die Planierraupen.....
Natürlich interessieren mich Hintergrundinformationen zur Geschichte der Villa, deren Eigentümer und besonders ein paar historische Ansichten.
Die Luftbildaufnahmen, die ich hier gefunden habe, sind auch super interessant. Kann man die auf der Homepage verwenden, ohne Nutzungsrechte zu verletzen?
Wir bleiben also am Ball! Tut Ihr es bitte auch!
Am 06.02.2013 findet ab 15:00 Uhr eine öffentliche Begehung des Quartiers statt. Eventuell ist es auch eine Gelegeheit, Bilder vom Innneen der Villa zu machen...
Jeder hat Zutritt. Es ist öffentlich. Treffpunkt ist Eingang Leibnizstraße 1.


ich habe die Absicht mit Kamera teilzunehmen, da ich unmittelbarer Nachbar bin.

Gruß phoenix66


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 229 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de