Untermhäuser Forum
https://www.untermhaus.ozongenie.de/forum/

Fastenzeit 2019
https://www.untermhaus.ozongenie.de/forum/viewtopic.php?f=5&t=7165
Seite 2 von 2

Autor:  clarino [ Do 07.Mär 2019 9:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fastenzeit 2017

Durch diese Art von Kasteiung oder Selbstkasteiung entzieht man sich den größten
Freuden des Lebens. Was bleibt dann noch vom Leben - nur noch der schnöde Mammon !

Dateianhänge:
Fastenzeit.JPG
Fastenzeit.JPG [ 108.07 KiB | 2456-mal betrachtet ]

Autor:  watson [ Do 07.Mär 2019 16:45 ]
Betreff des Beitrags:  Fastenzeit 2019

Das Gemüsemännchen sieht doch voll schön aus :)

Habe ich denn 2018 nix geschrieben? Bestimmt weil ihr Euch lustig gemacht habt. Es gibt auch dieses Jahr wieder

https://7wochenohne.evangelisch.de/

Mal ehrlich. Sieben Wochen ohne Lügen.

Also das geht nicht wirklich, weil die "Notlügen" gut fürs Sozialleben sind, in der ZDF Mediathek findet sich da ein schöner Beitrag vom Lesch https://www.zdf.de/wissen/leschs-kosmos ... e-100.html

aber in den Fastenmails die man wöchtenlich abonnieren kann, bekommt man so "Begleithilfen" wie man das Thema angehen kann

Zitat:
Mein Vorschlag für unser Lügenfasten geht in folgende Richtung: Verzichten wir bewusst auf das Bequeme der Lüge. Wenn ich keine Lust auf eine getroffene Verabredung habe, verzichte ich darauf, es mir bequem zu machen und mit Hilfe einer Lüge nicht hinzugehen. Stattdessen gehe ich zu der Verabredung und gebe ihr die Chance, dass sie gut wird. In diesem Sinne möchte ich mit Ihnen durch die sieben Wochen gehen und Anregungen machen, wie wir tatsächlich ohne Lüge auskommen können. Dabei werden uns wieder die verschiedenen Bibeltexte helfen, die für die einzelnen Wochen ausgesucht wurden.

Autor:  pfiffikus [ Fr 08.Mär 2019 7:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fastenzeit 2017

Sieben Wochen lang nicht lügen?


Pfiffikus,
der nicht wüsste, wie er da durchs Leben kommen sollte


P.S. Einen Glückwunsch an die lieben Frauen, die das heute lesen!

Autor:  Alter Schotte [ Fr 08.Mär 2019 13:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fastenzeit 2017

Ich werde wie jedes Jahr bis Ostern auf Süßigkeiten verzichten, auch wenn ich dadurch wie jedes Jahr kein Gramm abnehmen werde...

Alter Schotte,
der alte Salzstangen, pappige Chips und ranzige Erdnüsse nicht zu den Süßigkeiten zählt :P

Autor:  Lea [ Fr 08.Mär 2019 15:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fastenzeit 2017

Alter Schotte hat geschrieben:
Ich werde wie jedes Jahr bis Ostern auf Süßigkeiten verzichten
so lange man die dadurch fehlenden Kalorien durch erhöhten Zustrom von single malt ausgleichen kann kein Problem.

pfiffikus hat geschrieben:
P.S. Einen Glückwunsch an die lieben Frauen, die das heute lesen!
In diesem Zusammenhang frage ich mich immer warum gerade diejenigen Gruppen die am lautesten nach der Abschaffung der Geschlechter schreien auch dieselben sind die diesen Tag hochjubeln und am besten noch zum Feiertag erheben wollen (gilt der dann nur für Frauen?). Da fehlt die Logik.

Autor:  watson [ Fr 08.Mär 2019 17:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fastenzeit 2019

Alter Schotte, wenn du dir statt Schokolade Chips einwirfst, brauchste dich auch nicht wundern :mrgreen:
Männer nehmen doch immer viel leichter ab als Frauen oder du hast vorher nicht viel Schokolade gegessen. 8)

Autor:  Lea [ Fr 08.Mär 2019 21:21 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fastenzeit 2019

watson hat geschrieben:
Männer nehmen doch immer viel leichter ab als Frauen
Einmal ordentlich den Dreck abwaschen schon ist man anderthalb Kilo los, aufs Klo gehen nochmal mindestens eins.
Wer zu dürre ist hat keine Reserven für die kommenden mageren Zeiten, also lieber fressen so lange es etwas gibt.

Autor:  Alter Schotte [ Fr 08.Mär 2019 22:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fastenzeit 2019

watson hat geschrieben:
Alter Schotte, wenn du dir statt Schokolade Chips einwirfst, brauchste dich auch nicht wundern :mrgreen:

Ich wollte nur vorbeugen, falls jemand auf meinen Anteil beim nächsten Stammtisch spekuliert :wink:

Autor:  Aschemännl [ Sa 09.Mär 2019 1:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fastenzeit 2019

Lea hat geschrieben:
Wer zu dürre ist, hat keine Reserven für die kommenden mageren Zeiten, also lieber fressen, so lange es etwas gibt.


Genau.
Und man bekommt auch keine häßlichen Falten,
wenn man genug von innen dagegen stopft.

:D

Autor:  Aschemännl [ So 14.Apr 2019 12:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fastenzeit 2019

Hallo @watson!

Nächste Woche ist´s soweit.
Dann endet schon die Fastenzeit.
Alle sind dann sehr erfreut.
Die Schokolade liegt bereit.

Autor:  archivar [ So 14.Apr 2019 15:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fastenzeit 2019

Bricht sie dann das Fasten oder bricht sie nach dem Fasten?

Autor:  Lea [ Mo 15.Apr 2019 18:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fastenzeit 2019

Wer ordentlich arbeitet muss auch ordentlich essen. Hat mein Opa schon immer zu berichten gewusst.

Heute ist das natürlich alles einfacher. Kommt ja immer sofort der Hinweis Fasten the seatbelt. Gültet das auch?

Autor:  Aschemännl [ Mo 15.Apr 2019 19:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fastenzeit 2019

archivar hat geschrieben:
Bricht sie dann das Fasten oder bricht sie nach dem Fasten?


Du sollst nicht ehe brechen, ... :mrgreen:

Autor:  Lea [ Mo 22.Apr 2019 11:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fastenzeit 2019

Vielen Mitbürger#Inn*en gebricht es an Hirn.

Autor:  Aschemännl [ Mi 21.Aug 2019 23:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fastenzeit 2019

So habe ich mir das Knusperhäuschen bei "Hänsel und Gretel" schon immer vorgestellt.

:D

Dateianhang:
w.jpg
w.jpg [ 113.2 KiB | 1872-mal betrachtet ]

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/